BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

"Jetzt red i" aus Hauzenberg zum Thema "Wetterkatastrophen" | BR24

© BR

jetzt red i-Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Storz

Per Mail sharen

    "Jetzt red i" aus Hauzenberg zum Thema "Wetterkatastrophen"

    Die Bürgersendung "Jetzt red i" des BR kommt heute aus Hauzenberg (Lkr. Passau). Das BR-Fernsehen überträgt ab 20.15 Uhr live aus der Dreifachturnhalle. Bürger und Politiker diskutieren über die Wetterkatastrophen der vergangenen Monate.

    Per Mail sharen

    Das Thema: "Sturm, Schlamm und Hochwasser - Der Kampf gegen Wetterextreme". Als Experten stehen unter anderem Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU), Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bund Naturschutz in Bayern und Michael Sachweh, Meteorologe des BR, Rede und Antwort.

    Viele Themen werden angesprochen

    Die orkanartigen Stürme am 18. August und deren Folgen haben den BR veranlasst, mit der Sendung in die besonders betroffene Region Hauzenberg zu gehen. Gestern haben sich Moderator Tilman Schöberl und verantwortliche Redakteure mit Bürgern getroffen, die sich an der Diskussion beteiligen wollen. Es zeichnet sich ab, dass es - neben den Folgen des Sturms - auch um die Frage "Wie sieht der Wald der Zukunft aus?" und um die Probleme Bodenversiegelung und Hochwasserschutz geht. Zur Sprachen kommen dürfte auch das Thema Versicherungsschutz.