BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Hohenfels und Cham: Schwere Unfälle am Wochenende | BR24

© dpa/pa

Blaulicht der Polizei

Per Mail sharen

    Hohenfels und Cham: Schwere Unfälle am Wochenende

    In der Nähe von Cham und Parsberg kam es am Freitag und Samstag zu zwei schweren Unfällen mit zwei Toten. In beiden Fällen ermittelt die Staatsanwaltschaft.

    Per Mail sharen

    Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Regensburg ist heute (26.05.18) bei Hohenfels (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) verunglückt und dabei tödlich verletzt worden. Gegen 11 Uhr fuhr er auf der Staatsstraße von Hohenfels nach Kallmünz. In einer Linkskurve sei er aus noch ungeklärterUrsache rechts von der Fahrbahn ab auf den Grünstreifen und stieß gegen die dortige Leitplanke. Der 56-jährige Fahrer wurde über die Leitplanke gegen einen Baum geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

    Jugendlicher stirbt nach Kollision

    Ein 15-Jähriger ist bei einem Unfall mit seinem Mofa in der Oberpfalz ums Leben gekommen. Der Jugendliche wurde nach Polizeiangaben auf der Kreisstraße zwischen Kothmaißling und Perwolfing von einem Auto erfasst, als er gerade nach links abbiegen wollte und das Auto von hinten an ihm vorbeifuhr. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Rollerfahrer über Motorhaube und Windschutzscheibe nach hinten auf die Straße geschleudert wurde. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er am Freitag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort starb er einen Tag später. Der 40 Jahre alte Autofahrer wurde nicht verletzt.