BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bessere Flughafenanbindung: Bauarbeiten der Bahn ab Ende Juli | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Bessere Flughafenanbindung: Bauarbeiten der Bahn ab Ende Juli

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bessere Flughafenanbindung: Bauarbeiten der Bahn ab Ende Juli

Die ganzen Sommerferien über wird die Bahnstrecke zwischen Feldmoching und Freising voll gesperrt – wegen Gleisarbeiten. Etwa 20.000 Fahrgäste sind betroffen, schätzt die Bahn. Sie hat heute Einzelheiten bekannt gegeben. Von Anton Rauch

Per Mail sharen

Während dieser sogenannten Sommerbaustelle tauscht die Bahn Gleise, macht die Bahnhöfe Lohhof und Unterschleißheim barrierefrei, und sie schließt über die Neufahrner Kurve den Schienenverkehr aus Ostbayern an den Flughafen an. 

"Zwangsumstiegspunkt" Freising – viele Pendler betroffen

Zentraler "Zwangsumstiegspunkt" für viele wird ab Ferienbeginn Freising sein. Dort müssen tausende Pendler und Touristen umsteigen auf der Strecke München – Freising Landshut. 

60 Busse und Zehn-Minuten-Takt

Ein S-Bahn-Pendelzug kann Fahrgäste von Freising über Neufahrn und den Flughafen auf die Strecke Richtung München auf dem Linienweg der S8 bringen. Dieser Zug fährt jede halbe Stunde in der Hauptverkehrszeit, sonst stündlich. Außerdem sollen Busse des Schienenersatzverkehrs die S-Bahnstationen der Linie S1 anfahren, die an den 33 Kilometern Baustelle zwischen Freising und Feldmoching liegen. Die Bahn hat dazu 60 Busse organisiert und verspricht einen Zehn-Minuten-Takt. 

Informationen im Internet und an den Bahnhöfen

Bereits seit Wochen informiert die Bahn an den Bahnhöfen und im Internet. Abo-Kunden mit Monatskarten auf der Strecke haben einen Brief bekommen.