Ein junger Mann, der im Dillinger Krankenhaus arbeitet, bekommt eine Impfung gegen Corona mit Novavax
Bildrechte: BR/Judith Zacher

Bald werden sich auch Menschen mit Novavax impfen lassen können, die nicht in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen arbeiten.

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Erste Novavax-Impfungen in Schwaben: Kaum Nachfrage

Heute ist der neue Novavax Impfstoff im Wertinger Impfzentrum eingetroffen. Das Interesse an dem Impfstoff auf Protein-Basis hält sich aber sehr in Grenzen. Heute ist im Landkreis Dillingen gerade mal ein Mann geimpft worden.

Heute Früh ist die erste Novavax-Lieferung im Landkreis Dillingen eingetroffen. Am Mittag wurde die erste Dosis verimpft. Es war zugleich die letzte für heute. Denn es gab nur einen einzigen Interessenten im Dillinger Krankenhaus. Bis zuletzt war unklar gewesen, wann genau der Impfstoff ankommt. Außerdem war die Nachfrage nach Corona-Impfungen mit Novavax ohnehin nicht groß.

Ein Krankenhaus-Mitarbeiter lässt sich mit Novavax impfen

Sascha Scheibe hat sich heute bei der Impfaktion im Dillinger Krankenhaus als einziger mit Novavax impfen lassen. Er sei im Dezember schwer an Covid-19 erkrankt gewesen, erzählt er. So schwer, dass er sogar auf die Intensivstation musste und beatmet wurde - obwohl er erst 28 Jahre alt ist. Sascha Scheibe arbeitet selbst im Krankenhaus - als medizinischer Dokumentar. Seine Erkrankung habe ihn bewogen, sich doch impfen zu lassen. Er sei froh, dass es jetzt den neuen Impfstoff gibt. In ihn habe er mehr Vertrauen als in die anderen Covid-19 Impfstoffe, die bisher verimpft wurden.

Weniger Interesse an Corona-Impfungen seit Söders Beschluss

In den nächsten Tagen werden mobile Teams des Wertinger Impfzentrums zunächst Impfwillige von Pflegeeinrichtungen impfen. Die Nachfrage sei aber sehr gesunken, besonders seitdem Ministerpräsident Söder verkündet habe, dass die Impfpflicht nicht ab dem 15. März greift, so der Leiter des Wertinger Impfzentrums, Mathias Depel. Sobald in den Pflegeeinrichtung keine Nachfrage mehr besteht, soll der Impfstoff deshalb allen Bürgern im Landkreis zur Verfügung stehen.

Eine Packung mit dem Impfstoff Novavax
Bildrechte: BR/Judith Zacher

Der neue Impfstoff Novavax ist in Schwaben angekommen, sehr groß ist das Interesse an Impfungen mit Novavax allerdings noch nicht.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!