Franken - Kultur


16

Dichter zwischen Himmelsflug und Höllensturz

Von: Christian Schiele

Stand: 17.05.2013 | Archiv

Schmutzfink, Gänsefüßchen, Angsthase oder Weltschmerz sind nur ein paar Wortschöpfungen, die wir Jean Paul verdanken. Diesem Dichter der Gegensätze, der am 21. März 1763 in Wunsiedel als Johann Paul Friedrich Richter zur Welt kam. Aufgewachsen ist er in Armut, später lernte er aber auch die Prunktafeln des Königshauses kennen. Sein Roman "Hesperus oder 45 Hundsposttage" machte ihn schlagartig berühmt. Dabei ist er weder ein Klassiker wie Goethe, noch ein Romantiker wie E.T.A. Hoffmann – aber dennoch einer der erfolgreichsten Schriftsteller seiner Zeit, der als einer der ersten von seiner Literatur leben konnte.

Heute ist sein Ruhm verblasst. Auch wenn Jean Paul bei Kanonempfehlungen für Literaturstudenten nicht fehlen darf: Seine Werke finden heute nicht mehr viele Leser, in den Klassenzimmern und Hörsälen ist er kaum präsent. Dabei hat uns der Dichter aus Franken noch viel zu sagen. Deutschlehrer, Professoren und Literaturwissenschaftler sind sich einig: Wer sich auf das Werk einlässt, wird reich belohnt.

Wie spricht man diesen Dichter nun eigentlich aus?

"Scham Paul" oder "Schooon Pooool" – ja wie spricht man ihn denn nun aus, den oberfränkischen Dichter? Fränkisch, deutsch, französisch? Als er in Oberfranken auf die Welt kam, trug er den Namen Johann Paul Friedrich Richter. So weit, so leicht. Doch aufgrund seiner Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau nannte er sich selbst später Jean Paul. Seinen Vornamen, Jean, spricht man denn tatsächlich französisch aus. Doch seinen Nachnamen, Paul, den spricht man definitiv deutsch aus.

Jean Pauls Werk zum Nachlesen

Auf den Internetseiten des Projektes Gutenberg-DE finden Interessierte viele deutschsprachige Texte. Meist handelt es sich dabei um Bücher beziehungsweise Werke von Autoren, die vor über 70 Jahren gestorben sind – deren Werke unterliegen nicht mehr dem Urheberrecht. Auch viele Texte von Jean Paul können Sie hier nachlesen:

Miniaturen

Hermann Glaser | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Hermann Glaser schreibt Jean Paul en miniature

Mit zehn kleinen Texten nähert sich Hermann Glaser Jean Paul. Der Nürnberger Publizist ist seit seiner Kindheit mit dem Dichter vertraut. Jeden Monat erscheint hier eine Miniatur. Als Franke sagt Glaser: Jean Paul war unser! [mehr]

Briefe, SMS, Gedichte

Eindrücke vom Studiogespräch mit Heinrich Bedford-Strohm und Johannes Friedrich | Bild: Rudi Ott zur Übersicht "Lieber Jean" Was Autoren über Jean Paul zu sagen haben

Ein Brief, eine SMS, ein kurzes Gedicht – Schriftsteller, Politiker und Kabarettisten schreiben auf, was sie heute noch über Jean Paul zu sagen haben. [mehr]

Rezepte

Gerichte und Rezepte aus Jean Pauls Werken | Bild: Beate Roth zum Artikel Kochen mit Jean Paul Hoppelpoppel und Schnepfendreck

Kraut, Klöße und Bratwürste kennt in Franken jeder. Aber Hoppelpoppel, Schnepfendreck und Himmelsbrot? Köchin Beate Roth möchte Jean Paul in verdaubaren kulinarischen aber auch literarischen Häppchen erlebbar machen. [mehr]

Buchtipps

Buchcover: Jean Paul, das Leben als Schreiben - Pfotenhauer | Bild: Hanser Verlag; Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Helmut Pfotenhauer Jean Paul – Das Leben als Schreiben

Vor 250 Jahren wurde der fränkische Dichter Jean Paul geboren. Unter den zahlreichen Jubiläumsveröffentlichungen ist die neue Biographie des Würzburger Gelehrten Helmut Pfotenhauer herausragend. [mehr]


Jean Paul - Eine Reise-Biographie | Bild: BR zum Artikel Dieter Richter Jean Paul - Eine Reise-Biographie

Der 250. Geburtstag des fränkischen Dichters Jean Paul im Frühjahr 2013 wirft seine Schatten voraus. Autor Dieter Richter hat über den Bayreuther Klassiker eine Biographie geschrieben - anhand von Jean Pauls Reisen. [mehr]


Dr. Katzenbergers Badereise | Bild: BR-Studio Franken/Andreas Höfig zum Artikel Mehr als eine Lesung "Dr. Katzenbergers Badereise" von Jean Paul

Er hieß Johann Paul Friedrich Richter, nannte sich selbst aber Jean Paul. Vor 250 Jahren wurde er in Wunsiedel geborenen. Neben sprachvertrackten Werken verfasste er auch leichter lesbare Kost wie "Dr. Katzenbergers Badereise". [mehr]


Jean Paul in einer zeitgenössischen Darstellung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zum 250. Geburtstag Neue Bücher zu Jean Paul

Biografien, Textausgaben, Lesebücher: Zum Jean-Paul-Jahr sind zahlreiche Neuerscheinungen zu Leben und Werk des fränkischen Dichters herausgekommen. Der Diwan stellt ausgewählte Titel vor und gibt Lese-Empfehlungen. [mehr]


16