Franken - Heimat

Froschgrundsee bei Schönstädt/Rödental

Lkr. Coburg Froschgrundsee bei Schönstädt/Rödental

Froschgrundsee mit ICE-Brücke | Bild: Wasserwirtschaftsamt Hof

Der 1986 errichtete Schönstädtspeicher - besser unter dem Namen Froschgrundsee bekannt - reicht bis ins nahe gelegene Thüringen und ist ein Dorado für Schwimmer, Surfer und Kanuten. Für die Badesaison ist bestens gesorgt: Am See gibt es Liegewiesen, Toiletten und Parkplätze. Zudem führen Rad- und Wanderwege zum und um den Stausee.

Am Ufer des Froschgrundsees

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Spaziergang entlang dem landschaftlich schön gelegenen See und dem angrenzenden Biotop. An seinem nördlichen Ufer, in Weißenbrunn vorm Wald befinden sich Stellplätze für Wohnmobile.

ICE-Bücke der Superlative

Brückenbau über dem Froschgrundsee 2008

Direkt am Froschgunrdsees wurde eine Brücke der geplanten ICE-Trasse Nürnberg-Erfurt gebaut. Dabei überspannt ein Bogen mit 270 Metern Spannweite den nördlichen Teil des Froschgrundsees. Nach seiner Fertigstellung im Jahr 2009 ist die Brücke damit eine der am weitesten gespannten Eisenbahnbetonbrücken in Europa.

(Bilder: Webcam des Wasserwirtschaftsamts Hof )

Froschgrundsee