BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


14

Zwischen Spessart und Karwendel Leberknödel - selten gewordene Knödelvariante aus Schwaben

Leberknödel sind im Moment etwas aus der Mode gekommen. Denn die Leber ist als Zutat nicht mehr so beliebt. Doch wer mal etwas anderes zu Sauerkraut und Kartoffelbrei oder als Einlage in der Suppe essen möchte, ist mit dieser Knödelvariante gut beraten.

Stand: 17.03.2017 | Archiv

Leberknödel | Bild: BR

Rezept von Barbara und Stefanie Ihle, Gasthof Waldvogel in Leipheim

Zutaten

4 alte Semmeln
250 ml lauwarme Milch
200 g gemahlene Rindsleber
1 Zwiebel
2 Eier
50 g Butter
Salz
Pfeffer
Majoran
evtl. Zitronenschale

Zubereitung

Semmeln in feine Scheiben schneiden, salzen, mit der Milch übergiessen und quellen lassen. Gemahlene Leber mit Zwiebel und Petersilie zusammenrühren. Alles zu einem feinen Teig zusammen mengen und mit Salz, Pfeffer und Majoran, abschmecken. In kleine Knödel formen und in der Brühe 6 - 8 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen lassen). Anschließend gleich verzehren oder kalt abschrecken und bei Bedarf in Suppe anrichten.


14