BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


8

Backspätzle Die schwäbische Backerbsen-Variante

Die knusprig frischen Backspätzle werden gerne in Knödelsuppen als Einlage verwendet. Auch in Nudelsuppen sind sie eine feine Ergänzung und sorgen - frisch eingestreut - bei den Gerichten für den richtigen Biss.

Stand: 16.03.2017 | Archiv

Backspätzle | Bild: BR / Georg Bayerle

Rezept von Barbara und Stefanie Ihle, Gasthof Waldvogel in Leipheim

Zutaten (4 Portionen)

1 Ei
1 EL  Mineralwasser
100  Mehl
Salz
Pfeffer
Öl zum Ausbacken
Nach Belieben Muskatnuss oder auch Kräuter

Zubereitung

Die Zutaten miteinander vermengen und zu einem glatten Teig schlagen. Nach persönlichem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss oder auch Kräutern würzen. Öl in einen Topf geben, so dass er einige Zentimeter bedeckt ist. Das Öl siedend heiß werden lassen. Annschließend den Teig in einen Spätzlehobel geben und feine Spätzle einhobeln. Wenn sie goldgelb ausgebacken sind, vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Topf holen und das überschüssige Fett auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.


8