BR Fernsehen - Wir in Bayern


13

Wir in Bayern | Rezept Kräutersuppe mit knackigem Gemüse und Schafskäse-Krusteln

Lust auf ein Kräuterfeuerwerk in der Suppenschüssel? Andreas Geitl verrät sein Suppenrezept aus frischen Kräutern, Kohlrabi, Parmesan und Rahm. Dazu schmecken knackiges Gemüse und Schafskäse-Krusteln.

Stand: 07.04.2020 | Archiv

Kräutersuppe mit knackigem Gemüse und Schafskäsekrusteln | Bild: BR

Kräutersuppe mit knackigem Gemüse und Schafskäse-Krusteln Format: PDF Größe: 191,04 KB

Für 4-6 Personen

Suppe

  • 50 g Zwiebeln, geschält, fein gewürfelt
  • ½ Knoblauchzehe, geschält, fein gewürfelt
  • 10 g Ingwer
  • ca. 1,2 l helle Brühe (Gemüse-, Hühner-, Fleischbrühe)
  • 250 g Kohlrabi, geschält, grob geschnitten
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 50 g Kräuter, unter anderem von Petersilie, Kerbel, Minze, Melisse etc.
  • 50 g junger Spinat
  • 1 Msp. Wasabipulver (alternativ Meerrettich)
  • Salz, Pfeffer, Muskat zum Würzen

Zubereitung
Zwiebel- und Knoblauchwürfel in Butter glasig schwitzen. Kohlrabistücke zugeben, kurz weiter schwitzen, Ingwer zugeben und das Ganze mit Brühe auffüllen. Ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Kohlrabi weich sind. Suppe pürieren, Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Wasabi abschmecken. Kräuter und Spinat nicht zu großzügig von Stängeln befreien, grob zerkleinern und dann mit etwa der gleichen Menge kalter Brühe ein nicht zu feines Kräutermus herstellen. Kurz vor dem Servieren das Kräutermus und den Parmesan in die Suppe geben und abschmecken. Vor dem Servieren die Suppe mit dem Zauberstab aufschäumen.

Knackiges Gemüse

  • 100 g Karotten (orange und gelb)
  • 50 g Stangensellerie
  • 6 Radieschen

Zubereitung
Karotten und Stangensellerie schälen und in bleistiftdicke, etwa 10 cm lange Stäbchen schneiden. Radieschen putzen, Blätter dran lassen.

Schafskäsekrusteln

  • 6 schräg geschnittene Baguettescheiben von ca. 0,5 cm Dicke
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Speisequark
  • 100 g Schafskäse, zerdrückt
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft, geriebener Chili zum Würzen

Zubereitung
Baguettescheiben in Olivenöl beidseitig knusprig braten. Quark, Schafskäse und Eigelb verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chili würzen und die Masse auf die Baguettescheiben verteilen. Im Ofen bei etwa 200 Grad ca. 3-4 Minuten hellbraun überbacken. Danach mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Anrichten
Die Suppe, wenn möglich, in einem Glas servieren, wenn nicht vorhanden, geht natürlich auch ein Teller. Schafskäsekrusteln und knackiges Gemüse um das Glas herum anrichten und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


13