BR Fernsehen - Wir in Bayern


10

Wir in Bayern | Rezept Kabeljau in Würzkruste mit weißer Polenta

Werner Koslowski gönnt seinem gebratenen Kabeljau durch eine Würzkruste eine ganz besondere Note. Und auch die Beilagen sind nicht alltäglich: eine weiße Polenta aus Reisgrieß und sauer eingelegte Zwiebeln.

Stand: 19.06.2020 | Archiv

Kabeljau in Würzkruste mit weißer Polenta Format: PDF Größe: 189,12 KB

Rezept für 4 Personen

Kabeljau

  • 4 Filets vom Kabeljaurücken, mit Haut, à 120 g
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, 5-Gewürze-Pulver
  • Johannisbrotkernmehl
  • Kokosöl zum Braten

Zubereitung
Kabeljau salzen, die Hautseite mit 5-Gewürze-Pulver und Pfeffer würzen und das Filet in Johannisbrotkernmehl wälzen. Auf der Fleischseite ca. 30 Sekunden anbraten, wenden und auf der Hautseite kross fertig braten.

Eingelegte Zwiebeln

  • 10 rote Zwiebeln
  • ½ l Wasser
  • 100 ml Weißweinessig
  • Saft von ½ Zitrone
  • 50 g Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 weiße Pfefferkörner
  • 1 TL Senfkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Nelken
  • 10 Wacholderbeeren
  • etwas Butter

Zubereitung
Zwiebeln schälen und zum Strunk hin achteln. Wasser, Essig, Zitronensaft mit Knoblauch, Salz, Zucker und den restlichen Gewürzen aufkochen. Zwiebeln zugeben, kurz aufkochen und in Weckgläser zum Aufbewahren füllen. Von den erkalteten Zwiebeln ca. 6 Zwiebeln und etwas Fond entnehmen. Den Fond erhitzen, mit etwas Butter aufrühren, Zwiebeln zugeben und nur ganz kurz erwärmen, sodass sie lauwarm sind.

Weiße Polenta

  • 200 g Reisgrieß
  • 800 g Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 100 ml Sahne, steif geschlagen oder aus dem Sahne-Sifon

Zubereitung
Gemüsefond aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Reisgrieß einrieseln lassen, aufkochen und dann quellen lassen. Parmesan zugeben, umrühren und kurz vor dem Servieren die Sahne unterheben.

Anrichten
Kabeljau mit weißer Polenta und eingelegte Zwiebeln auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Werner Koslowski!


10