Franken - Heimat


2

Lichterglanz Der Weihnachtsmarkt in Spalt

Es ist schon ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt in der Hopfenstadt Spalt. Viele Kellergewölbe, Hinterhöfe und Hopfenscheunen, die das ganze Jahr über Besuchern verborgen bleiben, werden geöffnet und erstrahlen in weihnachtlichem Glanz.

Stand: 29.11.2014 | Archiv

Die Hauptstraße und viele Gassen der Altstadt sind komplett für den Verkehr gesperrt. Viele Vereine nehmen daran teil und bieten ihre selbst gemachten Kreationen an.

Viele Mithelfer

Inge Müller strickt leidenschaftlich gerne

Auch das Ehepaar Müller ist in dieser Zeit recht aktiv. Die beiden sind beim Theater-Verein "Spalter Sommernachtsspieler" und haben schon beim ersten Markt vor 18 Jahren mitgewirkt. Damals waren es nur ein paar Buden in der Hauptstraße. Inzwischen wird jeder Winkel und Nische in der Altstadt genutzt, Künstler und Handwerker zeigen ihre Waren. Bernhard Müller hilft mit beim Basteln von Holzspielzeug und Inge Müller strickt leidenschaftlich gerne und verkauft auf dem Markt ihre selbst gemachten Mützen, Schals und Socken.

Alte Handwerkskunst

Zeit zum Innehalten - auf dem Spalter Weihnachtsmarkt

Doch das Kaufen von Weihnachtsgeschenken ist hier nicht das Wichtigste - zu sehen ist auch alte Handwerkskunst wie das Klöppeln, Holzrechen machen oder Ziehen von Wachskerzen. Zeit zum Innehalten findet der Besucher auch im Vorlesekeller - hier kann man sich einfach hinsetzen und zuhören.

Mehr zum Thema:

Der Spalter Weihnachtsmarkt findet 2017 am ersten Adventswochenende statt: vom Samstag 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Sonntag von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr.


2