Franken - Heimat


10

Weihnachtsmärkte in Franken Bayerns größte Adventskerze in Kitzingen

Kitzingen fährt in der Weihnachtszeit zweigleisig: In der ganzen Adventszeit soll der Marktplatz Treffpunkt für die einheimische Bevölkerung sein. Ein "echter" Weihnachtsmarkt öffnet nur ein Wochenende.

Stand: 27.11.2017

Kitzingen leuchtet (Archiv) | Bild: Stadtmarketing-Verein Kitzingen e.V.

In Kitzingen steht während der Adventszeit die größte Adventskerze Bayerns: der angeleuchtete Marktturm – der Mittelpunkt des Markplatzes. Essensstände und Glühweinbuden sollen den umliegenden Marktplatz zum Treffpunkt für alle Kitzinger machen.

Der eigentliche Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten vom 8. bis 10. Dezember. In den Buden des Weihnachtsmarktes "rund um die größte Adventskerze Bayerns" finden sich Weihnachtsartikel und Geschenke für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel, versprechen die Organisatoren.

Chor- und Instrumentalkonzerte sorgen an den Wochenenden für Weihnachtsstimmung: Akkordeongruppe, X-Mas Swingers mit Gerry, Engelschor und Gospelchor. Als Inklusionsprojekt führen die St.-Martin-Schule und die Grundschule Siedlung das Weihnachtsmusical „Freude-Freude…“ in der Blauen Kirche auf. Das Kindermusical ist eines der beliebtesten Musicals zu Weihnachten.

Info

8. bis 10. Dezember 2017

Freitag
16.00 bis 20.00 Uhr

Samstag und Sonntag
12.30 bis 20.00 Uhr

Standort: In Innenstadt und Rathaushalle, im Bürgerbräu-Areal und im Sparkassenhof


10