Franken - Heimat


19

Weihnachtsmärkte in Franken Weihnachtsmarkt in Aschaffenburg

Die Kulisse von Schloss Johannisburg macht die besondere Atmosphäre des Aschaffenburger Weihnachtsmarkts aus. Eine acht Meter hohe Weihnachtspyramide und der über drei Meter große Nussknacker begrüßen die Gäste.

Stand: 22.11.2016

Die besondere Atmosphäre beim Aschaffenburger Weihnachtsmarkt macht die malerischen Kulisse von Schloss Johannisburg aus. Eine 14 Meter hohe Weihnachtspyramide und der über drei Meter große Nussknacker begrüßen die Gäste beim Weihnachtsmarkt in der zweitgrößten Stadt Unterfrankens.

Großes Rahmenprogramm

Riesiger Adventskalender auf dem Weihnachtsmarkt.

Eine Weihnachtskrippe im fränkischen Stil mit lebensgroßen Holzfiguren ist der Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes. Täglich gibt es dort ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Jugendorchestern, Kinderchören, Gesangs- und Musikvereinen. Am 5. Dezember besucht der Nikolaus um 18 Uhr den Weihnachtsmarkt.

Ganze Palette an Weihnachtsartikeln

Auf die jungen Besucher warten auf dem Weihnachtsmarkt ein großes und kleines Kinderkarussell, ein Kinder-Riesenrad und eine Eisenbahn. Die Erwachsenen finden an den zahlreichen Verkaufsständen eine bunt gemischte Produktpalette vor: Christbaumschmuck und Krippenartikel, handgezogene Kerzen und mundgeblasene Gläser, dekorative Keramik- und Metallskulpturen, Pflanzen und andere Geschenkartikel.

Info

29. November bis 23. Dezember 2017

Montag bis Samstag:
10.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag:
11.00 bis 21.00 Uhr

Standort: Schlossplatz vor der Stadthalle und Schloss Johannisburg


19