Unternehmen - Medienkompetenzprojekte


2

Grundschule Hedernfeld Stürzer-Hof und Kapelle St. Leonhard - Wie war das Leben in Großhadern früher?

Stand: 09.06.2017

München Hören 2017: Grundschule Hedernfeld | Bild: BR

Die Grundschule und das Tagesheim am Hedernfeld liegen am westlichen Stadtrand von München, direkt an einem Wald. Bei einem Spaziergang durch Großhadern ist uns, der Klasse 2i, aufgefallen, dass es noch ziemlich viele alte Häuser in den Straßen zu sehen gibt. Der Stürzerhof und die Kapelle St. Leonhard stehen schon seit über 100 Jahren hier. Sie sind der letzte erhaltene Rest des ehemaligen Ortskerns von Kleinhadern. Auf dem Stürzerhof lebt heute Hans Stadler mit seiner Frau. Sie ist eine geborene Stürzer, schon seit vielen hundert Jahren leben Angehörige ihrer Familie auf diesem Hof und dem Hof, der zuvor dort stand.


Herr Stadler erklärt uns die Gebäude des Bauernhofs und er hat einen großen alten Schlüssel, mit dem er uns die Kapelle nebenan aufsperrt. Denn die gehört zum Hof.

Wer hat früher hier wohl gekniet? Und worum hat er Gott gebeten? Warum heißt die Kapelle St. Leonhard? Und wie ging es den Kindern damals, als es hier nur Wiesen und Äckern gab?
Antworten auf diese Fragen gibt uns Christine Metzger. Sie hat schon viele Bücher über München geschrieben und erzählt uns, wie das Leben der Bauernkinder früher war.

Achtung Monster! Das „Science-Fiction-Haus“ in der Heiglhofstraße

In der Heiglhofstraße in Großhadern steht ein Haus, das etwas anders aussieht als gewöhnliche Häuser. An der Fassade hängen riesige Spinnen und Skorpione aus Metall. Im Garten davor stehen weitere Monster. Wir durften sogar auf eines klettern.
Thomas Eisner ist der Besitzer dieses Wohnhauses. Die Horror-Figuren in den Filmen "Alien" und "Predator" fand er so faszinierend, dass er sie gerne immer um sich haben wollte. In einem Thailandurlaub sammelte er alte Metallteile, z.B. Fahrradketten, und baute die Figuren nach.

An seinem Gartenzaun hat Herr Eisner eine Spendenbox aufgestellt. Er bittet Passanten, die ein Foto machen wollen, um 1€ Spende.  Das eingenommene Geld bekommt die Familie in Thailand, die ihm geholfen hat, die Figuren zu bauen. Andere haben Gartenzwerge, Herr Eisner hat Garten-Monster!

MünchenHören-Team: Grundschule Hedernfeld

  • Projektschule: Städtisches Tagesheim am Hedernfeld, 2i
  • Projekt-Lehrkräfte und Erzieherinnen: Lisa Uhrich, Inga Archut und Claudia Schleich
  • BR-Mediencoaches: Senior-Coach: Monika Führer, Junior-Coach: Silke Wolfrum
  • Externe Fachleute: Christine Metzg
  • ,
  • h

2