Medienkompetenzprojekte - BR macht Schule

Lehrerfortbildungs-Programm 2019/20 "BR macht Schule" - alle Webinare ausgebucht!

Stand: 08.06.2020 16:29 Uhr

Frau mit Laptop auf dem Schoß - WLAN | Bild: colourbox.com

Aktive Medienarbeit im digitalen Klassenzimmer

"BR macht Schule" bietet ein umfangreiches Angebot an praxisnahen medienpädagogischen Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten rund um die Förderung von Medienkompetenz an.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Medienkompetenz in Online-Seminaren erwerben

Bis Ende des Schuljahres 2019/20 bieten wir kostenfrei sechs verschiedene Online-Seminare an. Hier können sich Lehrkräfte, angeleitet von erfahrenen BR Medien-Coaches, intensiv mit aktiver Medienarbeit im Unterricht auseinandersetzen, aber unter anderem auch lernen, im stressigen "Homeschooling"-Alltag durchzuatmen.

Die neuen "BR-macht-Schule"-Online-Seminare

Online-Seminar: "Lernvideos für den Unterricht selbst erstellen“ 

Im Bewegtbild können komplexe Themen besonders gut veranschaulicht werden. Deshalb spielen selbst erstellte Lehr- und Lernvideos  im Schulunterricht eine immer größere Rolle. Egal, ob Deutsch, Mathe, Englisch, Sport oder Musik – kein Fach, in dem Lernvideos nicht sinnvoll eingesetzt werden könnten. Sei es als Einführungsfilm zu einem neuen Unterrichtsthema, als Flipped Classroom oder als Referatsersatz für Schüler*innen. Der technische Aufwand hält sich durch den Einsatz von Smartphones oder Tablets in überschaubaren Grenzen. 

Im Online-Seminar lernen die Lehrkräfte, welche unterschiedlichen Lernvideo-Typen es gibt und welche Kriterien bei der Auswahl, aber auch bei der Erstellung eines eigenen Lernvideos zu beachten sind. Zugleich werden technische Kniffe vermittelt und es gibt viele Tipps, was gute Videos ausmacht und welche rechtlichen Grenzen zu beachten sind. Am Ende kennen die Teilnehmenden viele Tricks, die für Visualisierung und Storytelling bei der Produktion von Lernvideos hilfreich sind. 

Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmer*innen Zugang zu Online-Videos, die vorab in das Thema einführen. Am Seminar-Tag bekommen die Lehrkräfte nach dem ersten gemeinsamen Videocall Zeit, ihr eigenes Lernvideo zu produzieren. Der zweite Videocall bietet die Möglichkeit für Feedback zu den erstellten Lernvideos und klärt offene Fragen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Computer, Laptop oder Tablet mit (eingebauter) Kamera, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset oder Smartphone sowie eine sichere Internetverbindung.

- Termin:           Dienstag, 7. Juli 2020 
- Dauer:             9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
- Referent:        Markus Valley

Markus Valley ist Multimedia-Journalist, dreht und schneidet für den BR Beiträge und Sendungen für Web und TV, u.a. das Reportage-Format "DIE FRAGE" für PULS / Funk.

Online-Seminar: "Berufswunsch Youtube? Hinter den Kulissen von Content Communities"

Lehrkräfte werden häufig damit konfrontiert, dass ihre Schüler*innen ihre Informationen aus Youtube und Instagram beziehen, sie folgen Idolen wie Gronkh oder Bibi und wollen oftmals selbst Erfolg als YouTuber*in und Instagramer*in haben oder sogar damit Geld verdienen.

Um diese Welt, in der viele Jugendlichen einen Großteil ihrer Freizeit verbringen, besser zu verstehen, lässt Dana Newman Sie hinter die Kulissen der Content Communities blicken. Als erfolgreiche YouTuberin und Content Creatorin erklärt sie in diesem Online-Seminar, nach welchen Regeln Youtube und Instagram funktionieren und welche Bedeutung Algorithmen spielen. Sie beantwortet offen Ihre Fragen, z.B. wie Youtuber*innen ihr Geld verdienen und ob man davon leben kann. Ist es tatsächlich ein Traumjob? Und welche Schattenseiten gibt es? Gemeinsam wird diskutiert, wie Lehrkräfte zusammen mit den Jugendlichen die Welt der Content Communities hinterfragen können, ohne ihnen den Spaß an den Plattformen zu nehmen. Interaktiv wird das Webinar durch praktische Übungen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Neben dem Gerät für die Videokonferenz wird ein weiteres Smartphone oder Tablet für Übungen benötigt (Instagram als App und ein eigener Instagram-Account sind keine Voraussetzung, aber hilfreich).  

- Termin:           Mittwoch, 17. Juni 2020
- Dauer:            14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
- Referentin:    Dana Newman

Die US-amerikanische Youtuberin und Autorin Dana Newman thematisiert in ihrer Arbeit die deutsche  Kultur und Sprache aus dem Blickwinkel einer Englisch-Muttersprachlerin. Darüber hinaus leitet sie Workshops zu Online-Themen. Beim Bildungskanal ARD-alpha ist sie in der Sendung „English bite-size“ zu sehen.

Online-Seminar: "Digitale Überwachung und Datenschutz"

Corona-Update: Edward Snowden, dessen NSA-Leak 2013 das Ausmaß der globalen digitalen Überwachungsprogramme enthüllt hat, warnte kürzlich angesichts der Grundrechtseinschränkungen in der Corona-Krise vor einer „Architektur der Unterdrückung“.

Fast alle Lebensbereiche sind inzwischen durch Tracking geprägt. Wir hinterlassen unsere täglichen „Datenspenden“ beim Surfen durchs Internet, beim Liken von Social-Media-Posts, beim Kommunizieren per Messenger und Videoanrufen, beim Arbeiten in der Cloud, beim Joggen mit der Smart Watch.

Was bedeutet das für die Vermittlung von Medienkompetenz in der Schule? Wie können Schüler*innen für das Thema sensibilisiert werden? Ist es vertretbar, benutzerfreundliche, „kostenlose“ Rundum-Sorglos-Pakete globaler Digitalunternehmen zu nutzen, deren Geschäftsmodell die Verwertung unserer Daten ist? Und was wären die Alternativen - ohne die Digitalisierung zu verteufeln?

Dieses Online-Seminar gibt einen Überblick über Akteure der Überwachung und des Datenschutzes und zeigt konkrete Formen der digitalen Selbstverteidigung und Selbstbestimmung auf.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Computer, Laptop oder Tablet mit (eingebauter) Kamera, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset oder Smartphone sowie eine sichere Internetverbindung.

- Termin:          Donnerstag, 18. Juni 2020
- Dauer:            14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
- Referent:       Christian Lösch

Christian Lösch arbeitet für den Bayerischen Rundfunk als Autor, redaktioneller Mitarbeiter und Medien-Coach.

Online-Seminar: "Künstliche Intelligenz - Wie Maschinen lernen und täuschen" 

Kaum ein anderes technologisches Thema hat in den letzten Jahren eine solche Faszination ausgelöst wie Künstliche Intelligenz. Es ist ein Begriff, der mit hohen Erwartungen, aber auch großen Ängsten verbunden ist. Dabei ist die entscheidende Frage nicht ob, sondern wie künstliche Intelligenz in Zukunft unsere Arbeitswelt und unsere Gesellschaft verändern wird. 

Dieses Online-Seminar erkundet, was hinter dem Begriff der Künstlichen Intelligenz steckt und wie Maschinen lernen. Sie werden selbst in die Rolle einer Maschine schlüpfen und erfahren, ob die Sorge vor einer "Superintelligenz" wirklich berechtigt ist oder andere Herausforderungen im Raum stehen. Auch die Bedeutung der KI für politische Kommunikation und Meinungsbildung wird thematisiert.

Das Seminar bietet Raum für Ihre Fragen zu dem Thema. Am Ende soll gemeinsam diskutiert werden, welche Ansätze und Methoden im Unterricht übernommen werden können.

Das Online-Seminar richtet sich an Lehrkräfte aller Fachrichtungen ab der Sekundarstufe. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Computer, Laptop oder Tablet mit (eingebauter) Kamera, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset oder Smartphone sowie eine sichere Internetverbindung.

Termin:           Mittwoch, 10. Juni 2020
Dauer:             9.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Referent:       Tobias Weber

Tobias Weber ist Soziologe und beschäftigt sich mit den Herausforderungen der digitalen Gesellschaft. Für den BR arbeitet er als Medien-Coach zum Themenfeld Algorithmen und Meinungsbildung.

Online-Seminar: "Durchatmen im Schulalltag" 

Nach dem Unterricht im Homeschooling abschalten, zur Ruhe kommen, etwas für sich selbst tun und Kraft schöpfen für die täglichen Aufgaben:  das ist leichter gesagt, als getan. Und wäre doch enorm wichtig, um Ihre Reserven, Ihre Energie und die Freude am Job zu erhalten, über ein ganzes Berufsleben hinweg. Dieses Online-Seminar soll Ihnen eine kleine Auszeit aus der täglichen Routine schenken.

Sie erfahren, wie Sie besser in Kontakt kommen mit Ihrem Atem und wie ein „Auftanken“ für Ihren Alltag gelingen kann. Dafür lernen Sie einige einfache Atem-, Bewegungs- und Wahrnehmungs-Übungen im Sitzen, Stehen und Liegen kennen. Wer dran bleibt am Atem, kann lernen, besser los zu lassen, ruhiger, gelassener und ein Stück achtsamer zu werden.

Für das Online-Seminar sollten Sie sich möglichst ungestört fühlen können und auch etwa einen Quadratmeter Bewegungs-Raum haben. Tragen Sie bitte bequeme lockere Kleidung und halten Sie einen Hocker mit flacher Sitzfläche und eine (Yoga-)Matte, ein kleines Kissen und eine Decke bereit.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Computer, Laptop oder Tablet mit (eingebauter) Kamera, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset oder Smartphone sowie eine sichere Internetverbindung.

- Termin: Mittwoch, 27. Mai 2020
- Dauer: 9.30 bis 11.30 Uhr
- Referentin: Karin Schumacher

Karin Schumacher ist Sprecherzieherin und Atemtherapeutin. Beim BR ist sie ist als Sprecherin in den Nachrichten und dem Programm zu hören sowie als Autorin von Beiträgen.

 

Online-Seminar: "Bewusst und richtig sprechen" (für Fortgeschrittene)

Im Online-Seminar werden die im Grundkurs "Bewusst und richtig sprechen" erarbeiteten Grundlagen aufgefrischt und ausgebaut. Atem-, Körper und Stimmübungen sorgen für ein gutes Körpergefühl und helfen dabei, das persönliche Instrument Stimme zu stärken und ihr Volumen zu entfalten. Dazu sollten Sie sich während des Seminars möglichst ungestört fühlen können und etwa einen Quadratmeter Bewegungsraum um sich herum haben.  

Hör-, Stimm- und Textexperimente erweitern die individuellen Ausdrucksqualitäten. Ein Schwerpunkt ist das variantenreiche, situationsangemessene Betonen. Vorab erhalten die Teilnehmer*innen ein Manuskript mit Übungs-Texten. 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Voraussetzung: Computer, Laptop oder Tablet mit (eingebauter) Kamera, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset oder Smartphone sowie eine sichere Internetverbindung.

- Termin: Mittwoch, 24. Juni 2020
- Dauer: 9.30 bis 11.30 Uhr sowie 13.00 bis 15.00 Uhr
- Referentin: Karin Schumacher

Karin Schumacher ist Sprecherzieherin und Atemtherapeutin. Beim BR ist sie ist als Sprecherin in den Nachrichten und dem Programm zu hören sowie als Autorin von Beiträgen.

Das war "BR macht Schule 2019/20"

"BR macht Schule"-Seminare befähigen Lehrkräfte dazu, reflektiert und selbstständig mit digitalen Medien umzugehen. Medienprofis des BR versorgen die Teilnehmer mit Anregungen und Materialien für den Unterricht, damit diese aktive Medienarbeit als Unterrichtsmethode für sich entdecken können.

Falls es Sie interessiert, welche Präsenz-Workshops wir in diesem Jahr für Sie vorgesehen hatten und aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchführen konnten: Das komplette "BR macht Schule"-Programm 2019/20 finden Sie hier zum Herunterladen.