Themen - Netzwelt


12

30 Jahre Fensterln am Computer

Von: Wolfgang Zehentmeier

Stand: 19.11.2015 | Archiv

Verschiedene Booklets und Anleitungen von Windows-Ausgaben | Bild: picture-alliance/dpa

Das aktuelle Windows 10 hat mit der ersten Windows-Version von vor 30 Jahren optisch nichts mehr gemein. Schon an den gewaltigen Grafik-Veränderungen auf dem Desktop wird klar, wie kurz die Lebenszyklen in der Computerwelt sind. Wer sich die Pixelgrafik und die unbeholfen wirkenden klobigen Dateifenster der ersten Windows-Versionen ansieht und mit dem heutigen durchgestylten Hochglanz-Windows vergleicht, erkennt schon rein oberflächlich, welch unglaubliche technische Entwicklung in nur 30 Jahren stattgefunden hat.

Weil Windows so weit verbreitet ist, ist es für viele Computernutzer auch Teil ihrer Computer-Kennenlern-Geschichte. Sie haben vielfach - ob zuhause oder im Büro - den ersten Blick auf ein Computerprogramm durch ein Windows-Fenster geworfen. Im Folgenden öffnen wir die Fensterläden und zeigen Ihnen, wie sich Windows vom kleinen Butzenfenster zur Panorama-Fensterfront entwickelt hat.

Packung Windows 1.0 | Bild: Microsoft zum Artikel 30 Jahre Windows 1985: Fenster auf für Windows

Windows heißt übersetzt "Fenster". Auf die Frage, warum das neue System gerade Windows heißt, könnte die Antwort sein: Gates - englisch für Tore - hieß ja schon der Microsoft-Chef … [mehr]

Pachung Windows 3.1 | Bild: Microsoft zum Artikel Windows in den 90ern Von kleinen Fenstern zum Panoramablick

Anfang der 90er-Jahre steigen immer mehr Computernutzer auf Windows 3.x um. zugleich steigt die Zahl derer, die Bekanntschaft mit der dunklen Seite von Windows machen ... [mehr]

Bill Gates präsentiert Windows 95 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neues Design Fenster-Renovierung: Windows 95

Zwei Jahre nach Windows NT bekommt Windows eine Rundum-Renovierung verpasst: Windows 95. Das neue System stützt sich, um die Privatanwender - und da vor allem die Computer-Spieler - nicht zu verprellen, weiterhin auf DOS. [mehr]

Bill Gates präsentiert Windows 98 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Mit USB und Blue-Screen Windows 98 – blendende Aussicht für Spieler

Mitten im Browserkrieg, im Juni 1998, veröffentlicht Microsoft Windows 98. Das neue Betriebssystem steht zunächst unter keinem guten Stern: Bei einer Messe muss Firmenchef Bill Gates einen peinlichen Totalabsturz miterleben. [mehr]

Windows XP Logo | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Aus zwei mach eins Windows XP - Fensterrahmen mit Sicherheitsglas

Windows XP bringt die beiden Windows-Linien NT und DOS zusammen. Zugleich gewinnt durch den Internetboom und die Dominanz des Internet Explorers Ende der 90er-Jahre das Thema Sicherheit vor Gefahren aus dem Netz rasant an Bedeutung. [mehr]

Screenshot Windows Vista | Bild: Microsoft zum Artikel Runderneuerung Windows Vista: Fenster mit Aussicht

Nachdem die beiden Windows-Linien NT und DOS in XP vereint sind und Microsoft einen Paradigmenwechsel in puncto Sicherheit hinter sich hat, kommt 2007 Windows Vista: Technisch ein großer Sprung - die Umsetzung aber ist schlecht. [mehr]

Frau betrachtet das Logo von Windows 7 auf einem Monitor | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel So hätte es sein sollen Windows 7 - wie Vista, nur besser

Als Microsoft im Oktober 2009 Windows 7 präsentiert, sind sich viele Kritiker einig: Das ist das Windows, das Vista hätte werden sollen. In der Tat ist es ein weiterentwickeltes Vista, verkauft seine Vorzüge aber besser. [mehr]

Screenshot Windows 8 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Windows 8 Kacheln für die Apps

Mit Windows 8, das im Oktober 2012 in den Handel kommt, versucht Microsoft sein Betriebssystem für Mobilgeräte interessanter zu machen - und vergisst die Desktop-Kundschaft mitzunehmen. Die vermisst unter anderem den Start-Knopf samt Start-Menü. [mehr]

Screenshot von "Windows 10" | Bild: Microsoft zum Artikel Windows 10 Ein Windows für alle(s)

Am 29. Juli 2015 stellte Microsoft den Nutzern Windows 10 zur Verfügung. Für viele ist es kostenfrei. Denn alle, die die Vorgängerversionen Windows 7 und 8 auf dem Rechner haben, können seitdem ein Jahr lang gratis umsteigen. [mehr]


12