Bayern 1


33

Weiche Lebkuchen Rezept Kartoffellebkuchen sind einfach zu backen und schön saftig

Richtig saftige, weiche Lebkuchen backen, die nicht zerlaufen - das klappt mit diesen Kartoffellebkuchen. Das Rezept funktioniert direkt beim ersten Nachbacken.

Published at: 7-10-2023

Auf einem TEller sind Kartoffellebkuchen angerichtet | Bild: BR/Miro Weber

Weiche Lebkuchen Zutaten:

  • 350 g gekochte und durch ein Sieb gepresste mehlige Kartoffeln
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 75 g gehackte Zartbitterschokolade
  • 200 g geriebene Haselnüsse
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz


Zum Fertigstellen:

  • Schokoladenglasur
  • ca. 30 Backoblaten (wir haben die kleinen benutzt, die Kartoffellebkuchen schmecken aber natürlich auch auf jedem anderen Format)

Weiche Lebkuchen backen

Kartoffeln kochen, durchpassieren oder stampfen, abkühlen lassen, dann alle anderen Zutaten dazugeben und kurz vermengen. Auf die Backoblaten schöne Häufchen setzen, am besten mit einem Esslöffel abstreifen und in Lebkuchenform bringen. Bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen, nach dem Auskühlen mit Fadenglasur glasieren. Fertig. Diese wunderbar soften, weichen Lebkuchen halten sich an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank lagern) etwa 3 Wochen.

Noch mehr Weihnachtsbäckerei gewünscht? Dann versuchen Sie mal diesen Stollen ohne Rosinen, der direkt nach dem Backen schon richtig fein schmeckt.


33