Bayern 1 - Mainfranken

Mainfranken

Aus der Sendung

Bayerns ältester Steuermann kommt aus Schweinfurt. | Bild: Bayerisches Fernsehen zum Audio Fit mit 84 Jahren Der älteste Steuermann Bayerns

Wilhelm Geyer ist der älteste Steuermann Bayerns und kommt aus Schweinfurt. Einmal die Woche steuert er einen Ruderachter auf dem Main. Seit 40 Jahren steuert er den Achter. Und wenn es nach ihm geht auch noch viele weitere Jahre. [mehr]


Schwimmbad | Bild: BR-Studio Mainfranken/Farsin Behnam zum Audio Suche nach Ehrenamtlichen Tag der offenen Tür im Glanzstoffbad in Elsenfeld

Das Glanzstoffbad in Elsenfeld ist eigentlich Mitarbeitern und Angehörigen des ICO vorenthalten. Vor über 20 Jahren wurde das Bad von Ehrenamtlichen gerettet. Nun sucht das Bad nach neuen ehrenamtlichen Mitarbeitern. [mehr]


Traditionelles Kartoffelgemüse in Stalldorf/Riedenheim | Bild: BR-Mainfranken/Brigitte Hausner zum Audio 99. Europäischer Kulturweg Traditionelles Kartoffelgemüse aus Stalldorf

In Stalldorf/Riedenheim (Lkr. Würzburg) wird am kommenden Sonntag der 99. Europäische Kulturweg eröffnet. Dazu wird es ein ganz altes traditionelles Essen geben, das eigentlich schon von den meisten Speisezetteln verschwunden ist. [mehr]


Ein Tomatentester in der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim. Hier prüft der "Tomaten-TÜV" Tomaten auf ihren Geschmack. | Bild: BR-Mainfranken/Barbara Markus zum Audio Schulung an der LWG Verkostung beim "Tomaten-TÜV"

Mitarbeiter der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim haben Tomaten aus heimischen Anbau einer Geschmacksprobe unterzogen. Sechs verschiedene Sorten mussten sich dem Test stellen. [mehr]


Ein Kind beim Zahnarzt (Symbolbild). | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Neue Volkskrankheit Kreidezähne: Kinderärzte warnen

Raue Oberfläche und brüchige Zähne. Laut der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde leiden immer mehr Kinder unter Kreidezähnen als unter Karies. Der Weg für Besserung ist lang, denn Forschung und Aufklärung stehen erst am Anfang. [mehr]


Hans-Peter Trolldenier von der Würzburger Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) | Bild: picture-alliance/dpa/Bastian Benrath zum Audio Zwei Jahre nach Axt-Attacke Terror-Opfer der Würzburger Axt-Attacke wollen heiraten

Die Axt-Attacke in einem Zug Richtung Würzburg ist am 18. Juli zwei Jahre her. Hans-Peter Trolldenier von der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft hat Kontakt zu zwei chinesischen Opfern gehalten. Er erfuhr, dass sie heiraten werden. [mehr]

Eo Borucki und Asngar Nöth sprechen die "Nastvogels" | Bild: BR-Mainfranken zum Artikel Die Nastvogels Szenen einer typisch mainfränkischen Ehe

Kennen Sie schon die Nastvogels? Lisbeth und Joseph wohnen in Mainfranken und halten die Ohren offen. Als Bayern 1-Stammhörer sind sie nah dran am viel zu schnellen Puls der Zeit und haben immer eine kritische Randbemerkung parat. [mehr]

Nachrichten