Bayern 1 - Mainfranken

Mainfranken

Aus der Sendung

Irmgard Purlein | Bild: Nadine Hauk/BR-Mainfranken zum Audio Woche der Gerechtigkeit Irmgard Purlein – Zeitzeugin der Nürnberger Prozesse

Die Nürnberger Prozesse, bei denen deutsche Militärs und NS-Funktionäre nach dem Zweiten Weltkrieg zur Verantwortung gezogen wurden, gelten als erster internationaler Strafgerichtsprozess. Irmgard Purlein aus Würzburg hat sie miterlebt. [mehr]


Mainfrankentour 2016 in Gemünden (Scherenburg) | Bild: BR zum Audio Gemünden am Main Scherenburgfestspiele – Kartenverkauf beginnt

In Gemünden am Main gibt es kommenden Sommer wieder die Scherenburg-Festspiele. Vom 3. Juli bis 14. August werden im Hof der Burg drei Stücke aufgeführt. Dar Kartenverkauf beginnt bereits jetzt. [mehr]


Digitalministerin Judith Gerlach | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aschaffenburg Judith Gerlach ist neue Digitalministerin

Moderator Tilmann Schöberl unterhält sich mit der neuen Digitalministerin Judith Gerlach im Bayernmagazin auf Bayern-1 über ihre erste Kabinettssitzung. Die 33-jährige aus Aschaffenburg freut sich auf ihr neues Aufgabengebiet. [mehr]


Digitalministerin Judith Gerlach | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Portrait Judith Gerlach - Aschaffenburg stellt Digitalministerin

Judith Gerlach (CSU) aus Aschaffenburg ist neue bayerische Digitalministerin: Die 33-Jährige zog 2013 als jüngste Abgeordnete in den Landtag ein. Sie ist Rechtsanwältin und war bisher Mitglied im Sozial- und im Europaausschuss. [mehr]


Winfried Bausback | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aschaffenburg Neues Kabinett: Bausback nicht mehr dabei

Das neue bayerische Kabinett steht fest. Aus unterfränkischer Sicht ergeben sich einige Neuerungen: Judith Gerlach aus Aschaffenburg von der CSU wird Ministerin für Digitales. Nicht mehr dabei ist Justizminister Winfried Bausback aus Aschaffenburg. [mehr]


Viele Euro-Banknoten liegen ausgebreitet auf einem Tisch (Symbolbild). | Bild: pa/dpa/Jens Kalaene zum Audio Würzburg Landesgartenschau: Fünf Millionen Euro Minus

Die Stadt Würzburg muss ein Defizit von fünf Millionen Euro für die Landesgartenschau 2018 übernehmen. Grund: Zu wenige Tickets sind verkauft worden. Für den Haushalt sei dies aber verkraftbar, so Stadtkämmerer Robert Scheller. [mehr]

Eo Borucki und Asngar Nöth sprechen die "Nastvogels" | Bild: BR-Mainfranken zum Artikel Die Nastvogels Szenen einer typisch mainfränkischen Ehe

Kennen Sie schon die Nastvogels? Lisbeth und Joseph wohnen in Mainfranken und halten die Ohren offen. Als Bayern 1-Stammhörer sind sie nah dran am viel zu schnellen Puls der Zeit und haben immer eine kritische Randbemerkung parat. [mehr]