Bayern 1


65

Salatdressing Mit diesem Dressing schmeckt jeder Salat

Mit diesem einfachen Salatdressing von Bayern 1-Sternekoch Alexander Herrmann schmeckt jede Sorte Grünzeug - und es lässt sich ganz einfach variieren.

Stand: 25.04.2018

Dressing-Rezept von Sternekoch Alexander Herrmann | Bild: BR

Salatdressing nach Alexander Herrmanns

Zutaten

40 ml Zitronensaft oder Brandweinessig/weißer Balsamico
40 ml Wasser
40 ml Sojasauce
Salz
Pfeffer
Öl

Die Zutaten vermischen und wenig Öl einrühren. Mit dem Wasser dämmen Sie die Säure vom Essig und die Sojasauce sorgt für einen speziellen Würzgrad.

Je nach Geschmack rühren Sie in die Sauce noch blanchierte Zwiebeln- oder Schalottenwürfelchen und Kräuter. Im Herbst besonders gut: ein kleiner Schuss Walnuss- oder Haselnussöl. Dazu passen auch geröstete Kürbis-, Pinien- oder Sonnenblumenkerne. Die Kerne leicht zerdrücken oder ganz grob hacken und unter den Salat geben.

Passt hervorragend zum Salat: dieses Zupfbrot.

Tipps von Alexander Herrmann

  • Brezen in ganz feine Scheiben schneiden und auf einem Backblech bei 160 Grad im Ofen ein wenig rösten, wer mag, kann auch Butter darüber geben à Brezen-Chips über Salat streuen.
  • Gemüse im Salat: Gemüse leicht grillen oder im Backofen anrösten. Auch Grillreste passen kleingeschnitten und leicht erwärmt über den Salat.
  • Wenn Sie das Dressing binden wollen, nehmen Sie dazu ein Eigelb, Senf oder etwas Naturjoghurt - das Lecithin verbindet die Flüssigkeiten mit dem Öl.

Wie Sie Senf selber machen haben wir hier zusammengefasst.


65