Bayern 1


41

Linzer Schnitten Rezept für Linzer Torte vom Blech

Plätzchen backen leicht gemacht: Dieses schnelle Rezept für Linzer Schnitten vom Blech hält sich locker zwei Wochen und ist eine herrliche Alternative zu Weihnachtsplätzchen. Unser Blechkuchenmann hat es ausprobiert.

Stand: 23.10.2019

Linzer Torte vom Blech - Zutaten:

Teig:
300 g Zucker
375 g Butter oder Margarine
2 Eier
600 g Mehl
3 TL Backpulver
375 g gem. Mandeln oder Nüsse
Milch nach Bedarf
1,5 EL Zimt
3 EL Kakao
3 EL Kirschwasser

Zum Bestreichen:
750 g Johannisbeergelee

Linzer Schnitten selbermachen:

Zucker, Butter, Eier vermischen. Dann Mehl, Mandeln und Gewürze zugeben. Milch nach Bedarf. Teig kneten und danach kühl stellen. Eine Hälfte des Teigs ausrollen und auf das Blech geben. Den Teig mit dem glatt gerührten Gelee bestreichen. Mit dem Rest des Teigs ein Gitter formen. Bei 170 Grad, ca. 45-50 Minuten backen.

Wer die Linzer Schnitten als Plätzchen servieren möchte, stellt den Kuchen gut verpackt an einen kühlen, trockenen Ort. So werden die Plätzchen schön mürbe und halten etwa 2 Wochen. Dann in die gewünschte Form schneiden, genießen, in mürber, weihnachtlicher Köstlichkeit versinken.

Sie können uns übrigens auch bei Pinterest folgen:


41