Bayern 1


35

Fleischsalat Rezept für selbstgemachten Fleischsalat

Fleischsalat kann man herrlich einfach selber machen. Mit dem Rezept von BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann wird er dank der selbst zubereiteten Mayonnaise richtig fein.

Published at: 15-5-2024

Selbstgemachter Fleischsalat. | Bild: mauritius images / Handmade Pictures / Alamy / Alamy Stock Photos

Zutaten für einen Fleischsalat

  • 600 g Fleischwurst
  • 3 Eigelb
  • 1 EL scharfer Senf, fein
  • 200 g Essiggurken + Sud
  • 350 ml Sonnenblumenöl
  • eine Rote Zwiebel  
  • 200 ml Weißweinessig (oder weißer Balsamico)
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • ein Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Meerrettich, frisch gerieben
  • Salz

Zubereitung von Fleischsalat

Die Rote Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in ein heiß ausgewaschenes Einmachglas füllen.

Weißwein, Essig, Wasser, Zucker und eine Prise Salz in einem kleinen Topf auf dem Herd aufkochen, Lorbeer und Wacholder zugeben und mit diesem kochend heißen Sud das Glas mit den Zwiebelringen auffüllen.

Anschließend das Glas gut verschließen und die Zwiebeln mindestens 3 Stunden (gerne aber auch schon am Vortag vorbereiten) ziehen lassen.

(TIPP: Diese gepickelten Zwiebeln sind im verschlossenen Glas im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar und sind der ideale Begleiter zu jeglicher Brotzeit.)

Fleischsalat mit Mayo

Die Eigelbe, den Senf und einen Schuss Essiggurkensud aus dem Glas zusammen in einen kleinen Mixbecher (in den später auch ein Pürierstab passt) geben.

Anschließend mit dem Öl auffüllen und vorsichtig unter ständigem Mixen, langsam den Pürierstab von unten nach oben ziehen und das Ganze dabei zu einer cremigen Mayonnaise aufmixen. Das Geheimnis vom Mayonnaise selbermachen haben wir hier nochmal ausführlich beschrieben.

Zuletzt noch mit etwas Salz abschmecken.

Die Fleischwurst und die Essiggurken in gleichmäßige Streifen schneiden und in einer Schüssel miteinander mischen. Hierbei sollte das Mischungsverhältnis etwa 1/4 Essiggurke und 3/4 Fleischwurst sein. Anschließend die Mayonnaise gut unterrühren und das Ganze für mindestens 3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Nachdem der Fleischsalat gut durchgezogen ist, gegebenenfalls. nochmals mit etwas Salz und Essiggurkensud abschmecken.

Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden und den frischen Meerrettich fein reiben.

Zum Anrichten den Fleischsalat auf etwas dicker geschnittenen Scheiben Bauernbrot verteilen, einige gepickelte Zwiebelringe darauf verteilen, großzügig mit Schnittlauch und Meerrettich bestreuen und servieren.

Und falls Sie Ihr eigenes Brot backen dazu wollen: Rezept für rustikales Bauernbrot - ohne Hefe

Wieviel Tierwohl steckt wirklich hinter den Tierwohllabels auf den Fleischverpackungen? Wie sieht es wirklich in den Ställen aus? Dieser Frage gehen wir im Besser leben Podcast nach, hier anhören:

https://www.ardaudiothek.de/episode/besser-leben-der-bayern-1-nachhaltigkeitspodcast/wieviel-tierwohl-steckt-wirklich-hinter-den-haltungsformen-beim-fleisch/bayern-1/13312359/


35