Bayern 1


12

Rezepte fürs Waffeleisen Schnelle Sommer-Snacks aus dem Waffeleisen

Das Waffeleisen verstaubt? Raus damit. So ein Waffeleisen kann längst nicht nur Waffeln, sondern auch Sommer-Snacks wie Burger, Pizzabrötchen oder Toast Caprese. Ein richtig heißes Eisen für ungeahnte Rezeptideen.

Stand: 29.06.2017

Apfelscheiben im Waffeleisen gegrillt | Bild: bayern1.de

Eigentlich ist ein Waffeleisen nichts anderes als ein doppelseitiger Schnell-Grill, in dem sich vieles ohne zu viel Fett zubereiten lässt. In zwei bis drei Minuten sind Snacks oder Desserts fertig. Das "Waffling", also der Trend, alles ins Waffeleisen zu werfen, was einem so einfällt, kommt aus den USA.

Caprese- Toasts

Eine Scheibe Toastbrot auf einer Seite mit Olivenöl bestreichen. Mit der gefetteten Seite nach unten auf das Waffeleisen legen. 2 bis 3 getrocknete Tomaten in Öl abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Einen Mozzarella halbieren und eine Häfte davon in Scheiben schneiden. Tomaten und Mozzarella auf dem Toast verteilen. Je nach Geschmack Basilikumblätter oder ein kleines Löffelchen Pesto darauf verteilen. Eine weitere Toastscheibe, die auch außen mit Olivenöl bestrichen ist, kommt oben drauf. Zwei Minuten backen. Ist der Toast dann noch nicht knusprig, noch eine weitere Runde backen.

Käse-Tortillas

Dafür kaufen wir fertige Weizentortillas im Supermarkt. Eine davon bildet die Unterlage auf dem gefetteten Waffeleisen, die Füllung bilden eine Hand voll zerdrückte Kindneybohnen mit einem Esslöffel Crème fraîche plus eine hand voll geriebener Käse. Oder eine Viertel Paprikaschote in Würfelchen und eine in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel (wahlweise Kidneybohnen dazu) plus Käse. Schön würzig wird es mit geriebenem Cheddarkäse. Oben drauf: eine weitere Weizentortilla. Das Ganze eineinhalb bis zwei Minuten mit geschlossenem Deckel backen - fertig ist der mexikanische Snack!

Pizzabrötchen

Wir nehmen Frischteig-Brötchen aus dem Kühlregal, schneiden sie längs auf und füllen sie. Wahlweise mit geriebenem Käse und Speckwürfeln, oder Käse und kleingeschnittenen Zwiebeln. Füllt man die Brötchen mit zwei Scheiben Mozzarella, einer Prise Oregano und in Scheiben geschnittenen Cocktailtomaten, hat man ganz schnell Pizzabrötchen. Zwei bis drei Minuten ins gefettete Waffeleisen, fertig. Oder man backt sich eine süße Variante und füllt den Brötchenteig mit Marmelade oder Nuß-Nougatcreme.

Bayerisches aus dem Eisen: Leberkäse und Brezn

Leberkäse wird schön gebräunt im Waffeleisen

... wird im Waffeleisen schön gebräunt. Und noch ein bayerisches Schmankerl darf ins heiße Eisen: Tiefgefrorene Brezn-Rohlinge lassen sich gut im Waffeleisen backen. Die sollte man aber vorher einige Minuten antauen lassen und dann erst ins gefettete Eisen geben. Ergibt Brezn in ungewöhnlichem Look: platt und mit hübschem Muster.

Omelette mit Waffelmuster

Ein bis zwei Eier verrühren, ein wenig Milch dazu, Salz, Pfeffer und das ganz langsam in das vorgeheizte und gefettete Waffeleisen gießen. Eimasse ein bisschen stocken lassen und dann das Waffeleisen vorsichtig schließen. Drei Minuten braten. Heraus kommt ein besonders formschönes Omlette.

Wer möchte, kann sein Omelette noch mit gewürfelten Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln, gewürfelter Paprikaschote oder Tomate, geriebenem Käse oder frischen Kräutern aufmotzen.

Burger aus dem heißen Eisen

Burger-Pattys aus Hackfleisch sind nach drei bis vier Minuten im Waffeleisen durch - und der Burger kann belegt werden.

Knusprige Zimtschnecken

In gut sortierten Supermärkten gibt es im Kühlregal Frischteig-Zimtschnecken aus der Dose. Die kann man gut und schnell im Waffeleisen zubereiten kann. Zwei bis drei Minuten ins gefettete Waffeleisen legen, dieses schließen, gut andrücken und dann probieren, ob sie schon durch sind. Sie sollen schön knusprig sein.

Popcorn

Ja, das geht tatsächlich. Theoretisch. Ein paar Maiskörner ins gefettete Eisen und los geht's. Nachteil: Öffnet man den Deckel, springen einem die aufpoppenden Maiskörner ins Gesicht oder auf den Küchenboden.

Apfelscheiben

... werden gut gebraten und schmecken sehr lecker nach Bratapfel. Ein wenig Vanillezucker drüber und eine Kugel Vanille-Eiscreme drauf, fertig ist ein leckeres Dessert. Oder einfach nur mit Zimt-Zucker genießen. Funktioniert auch mit Ananasscheiben.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Die verrückte WaffeleiEin Waffeleisen kann so nützlich sein: Was da alles reingeht (außer Waffelteig) :) Noch mehr überraschende Ideen für das Waffeleisen haben wir hier für Sie 👉👉 http://br.de/s/2ugvQp1 👈👈Gepostet von BAYERN 1 am Mittwoch, 28. Juni 2017


12