Bayern 1


81

Carrot Cake Glutenfrei! Rezept für Karottenkuchen mit Frischkäsecreme

Die Karotten machen den Carrot Cake schön saftig. Dieser schnelle Kuchen kommt ganz ohne Mehl aus.

Published at: 8-3-2024

Rezeptevideo: Karottenkuchen backen

Zutaten Carrot Cake

Für eine runde Springform

  • 400 g Karotten
  • 5 Eier
  • 160 g gemahlene Mandeln
  • 160 g gemahlene Haselnüsse
  • 100-110 g brauner Zucker
  • 2 1/2 EL Speisestärke (für glutenfreien Kuchen: Kartoffel- oder Maisstärke)
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver

Für die Frischkäse-Creme

  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 80 g Kokosraspel


zum Dekorieren

  • 12 Marzipanmöhrchen
  • gehackte Pistazien

Carrot Cake Zubereitung

Frischkäsecreme: Butter und Puderzucker zuerst verrühren.

Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Karotten schälen und auf einer Reibe grob reiben. Beiseite stellen.

Die Eier trennen, Eigelb für später beiseite stellen und das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Rührgerät sehr steif schlagen.

In einer weiteren Rührschüssel die Nüsse, 1 Prise Salz, den Zucker, die Eigelb, die Speisestärke und die geriebenen Karotten verrühren. Wenn gewünscht, eine kräftige Prise Zimt zugeben.

Dann mit einem Teigschaber den Eischnee vorsichtig unterheben.

Teig in eine mit Backpapier ausgeschlagene und am Rand gebutterte Springform verteilen, glatt streichen.

Kuchen auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen. Nach der Backzeit Probe mit einem Holzstäbchen machen. Bleiben Krümel am Holz hängen, Kuchen weitere 5-10 Minuten backen und dann erneut testen.

Frischkäse-Creme Zubereitung

Während der Kuchen im Ofen ist, die Frischkäse-Creme vorbereiten. Puderzucker und weiche Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Dann den Frischkäse portionsweise unterrühren und sorgfältig glatt unterrühren.

Carrot Cake fertig stellen

Kuchen ganz abkühlen lassen. Den Kuchen mit einem Teigschaber dann oben und an den Seiten mit der Frischkäsecreme bestreichen. Kokosraspeln auf dem Kuchen verteilen.

Je nach Belieben die Marzipankarotten und gehackte Pistazien darauf verteilen.

Oder haben Sie noch etwas ältliche Bananen im Vorrat, dann backen Sie doch Monkey Bread. Fein ist auch: Der Apfelkuchen mit Guss. Oder doch lieber einen klassischen Nusszopf? Wir erklären auch, wie man ihn am einfachsten flicht.


81