Bayern 1


72

Biskuitrolle Erdbeer-Biskuitroulade - mit diesem Rezept klappts garantiert

Wie bekommt man die Biskuitrolle ordentlich eingerollt? Wir zeigen einen ganz einfachen Trick und verfeinern das Biskuit Grundrezept mit Erdbeersahne.

Published at: 8-4-2024

Biskuitrolle Grundrezept

  • 6 Eier, getrennt
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • eine Prise Salz
  • 110 g Mehl

Wir wird eine Biskuitrolle gemacht?

  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  • Zuerst werden die Eier getrennt und das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zum Schnee geschlagen. Die Eidotter mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale und der Prise Salz ebenfalls schaumig schlagen - die Masse soll deutlich heller und richtig schön fluffig werden.
  • Die beiden Massen dann miteinander vermischen - das Mehl einsieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  • Das Backblech mit Backpapier auskleiden, den Biskuitteig darauf verstreichen, dann etwa 12 bis 15 Minuten backen - der Biskuitboden sollte keinesfalls zu braun werden.

Biskuitroulade rollen

  • Bevor Sie den Biskuitboden aus dem Ofen nehmen, legen Sie ein weiteres Backpapier auf die Arbeitsfläche, das sie leicht mit Zucker bestäuben.
  • Dann holen Sie das heiße Blech aus dem Ofen und kippen es kopfüber direkt auf das gezuckerte Backpapier.

Keine Sorge, wenn Ihnen diese Akrobatik zu heiß ist, können Sie auch noch 5 Minuten mit dem Kippen warten. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, legt jetzt noch ein feuchtes Küchentuch auf die Schicht Backpapier, die nun oben ist, über das Biskuit. Abkühlen lassen.

Erdbeer-Biskuitrolle Zutaten

  • 400 ml Sahne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 150 g passierte Erdbeeren
  • 100 g kleingeschnittene Erdbeeren
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Nach Belieben Cointreau oder Rum - und wer es extrasüß mag, sollte noch etwa 50 g Zucker mehr nehmen

Zubereitung Erdbeerfüllung

  • Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen, die Erdbeeren (bei Bedarf mit dem Extrazucker) im Mixer passieren.
  • 350 ml Schlagsahne steifschlagen. Die restlichen 50 ml Sahne mit dem Vanillezucker leicht erwärmen und die ausgedrückten Gelatineblätter mit dem Schneebesen dazumischen.
  • Dann werden die Sahne, die passierten Erdbeeren und die Gelatine miteinander vermengt - wer Orangenlikör dazumischen möchte, kann jetzt ein Stamperl (20 ml) dazugeben.

Biskuitrolle füllen

  • Nun wird das Backpapier sanft von der Biskuitrolle gezogen und die Erdbeersahne darauf verteilt.
  • Die kleingeschnittenen Erdbeeren darüber geben und dann noch etwas stocken lassen - dann tut man sich beim Einrollen leichter.
  • Mit dem darunterliegenden Backpapier einrollen, kühlstellen, genießen!

Noch mehr feine Ideen mit Erdbeeren gefällig? Wie wäre es mit einem Erdbeerlimes oder einem hellen Maulwurfkuchen mit Erdbeeren - schmeckt beides herrlich.


72