Bayern 1


28

Tortenboden Schneller Erdbeerkuchen mit Rezept für Biskuitboden

Wenn es schnell gehen muss, ist so ein gekaufter Tortenboden etwas Feines. Mit diesem schnellen Erdbeertopping steht der Kuchen nach fünf Minuten auf dem Tisch. Plus ein Rezept für einen selbstgemachten Biskuitboden.

Stand: 15.05.2020 | Archiv

Ein Tortenboden mit saftig glänzenden Erdbeeren belegt auf einer Kuchenplatte | Bild: BR

Der schnellste Erdbeerkuchen der Welt

Zutaten:

1 gekaufter Tortenboden (oder Sie machen ihn doch selbst, Rezept folgt weiter unten)
500 g Erdbeeren, geteilt oder geviertelt, je nach Belieben
250 ml Fruchtsaft (zum Beispiel Kirsche)
1 Pkg Vanille Puddingpulver
1 EL Zucker
1 Tütchen Vanillezucker

Zubereitung schneller Erdbeerkuchen:

Das Puddingpulver mit einem Tütchen Vanillezucker und einem Esslöffel Zucker vermischen, dann mit zwei Esslöffeln des Kirschsafts glattrühren. Den Rest des Fruchtsafts einmal kurz aufkochen, Puddingpulvermischung dazugeben und noch einmal kurz unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, etwa eine Minute weiterrühren, dann die Früchte daruntermischen und die Masse sofort auf dem Kuchenboden verteilen. Fertig!

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Der schnellste Erdbeerkuchen der Welt🍓 Wir machen es uns heute einfach - dieser Erdbeerkuchen ist in 5 Minuten fertig und schmeckt herrlich. 🍓Gepostet von BAYERN 1 am Freitag, 15. Mai 2020

Tortenboden Rezept

Sie weigern sich, fertigen Tortenboden zu kaufen? Nun, dann ist der schnellste Erdbeerkuchen nicht mehr ganz so schnell, aber mit diesem Rezept klappt es sicher:

Zutaten Biskuitboden (für eine runde Form mit 24 cm Durchmesser)

100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Prise Salz
5 Eier
100 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
50 ml Öl

Wie wird Tortenboden gemacht?

Schlagen Sie die Eier mit beiden Zuckern und dem Salz schaumig.
Danach das mit der Stärke vermischte Mehl unterheben. Das Öl in einem dünnen Strahl in den Teig fließen lassen und dabei sanft mit dem Holzlöffel einmelieren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, den Rand mit Butter einfetten. Im vorgeheizten Backofen (170 Grad Umluft, 180 Grad Ober und Unterhitze) für etwa 25 bis 30 Minuten backen.

Nach dem Backen umgedreht abkühlen lassen, am besten auf ein gezuckertes Backpapier umdrehen, Springform entfernen. Fertig ist der selbst gebackene Tortenboden!

Täglich neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!


28