Bayern 1


16

Apfelmarmelade Dieses Rezept geht viel schneller als Gelee

Zimt, Gewürznelken und Rosinen verleihen dieser schnell und einfach gemachten Apfelmarmelade einen Hauch von Winter. Hier geht's zum Rezept

Stand: 01.10.2019

Zwei Schraubgläser mit Apfelmarmelade, davor eine Semmel mit Butter und der Marmelade bestrichen | Bild: BR

Zutaten für die Apfelmarmelade:

  • 500 g Gelierzucker 1:1
  • 600 g Äpfel (fertig ausgeschnitten)
  • 30 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1TL Zitronenschale
  • 1 Vanilleschote
  • ein halber TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Gewürznelken

Zubereitung Apfelmarmelade: 

Rosinen mit dem Rum übergießen und durchziehen lassen.

Währenddessen die Äpfel waschen, schälen, ausschneiden und in kleine Stückchen schneiden. Wie klein oder groß, ist Geschmackssache.

In einer Schüssel die klein geschnittenen Äpfel mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Gelierzucker gut vermischen und mindestens eine Stunde, besser noch über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Hälfte der Masse in ein hohes Mixgefäß geben, je nach Geschmack mehr oder weniger fein pürieren und mit der anderen Hälfte wieder gut verrühren.

Zimt, Nelken und die Rosinen dazu geben und wieder gut durchrühren.

Tipp: Alternativ können Sie die Rosinen und Gewürze auch gleich zur Apfel-Zitronen-Masse geben und das Ganze im Kühlschrank durchziehen lassen - der Geschmack wird dadurch aber intensiver. Am besten mit kleinen Mengen ausprobieren, wie es der Familie am besten schmeckt.

Die Marmeladenmasse in einem Topf zum Kochen bringen und zirka fünf Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen.

In ausgekochte Gläser füllen, verschließen und für ein paar Minuten auf dem Kopf stellen.

Diese Apfelmarmelade passt perfekt zu frisch gebackenem Hefezopf. Hier geht's zum Rezept für süßen und salzigen Hefeteig.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Apfelmarmelade - Geht schneller als Gelee und ist ein wunderbarer Seelenwärmer: Diese Apfelmarmelade schmeckt nach mehr und ist ein super Mitbringsel.Gepostet von BAYERN 1 am Montag, 30. September 2019

 


16