Bayern 1


25

Sprichwort Ein Apfel am Tag hält gesund - stimmt das?

"An apple a day keeps the doctor away" heißt es in einem englischen Sprichwort. Aber hilft ein Apfel am Tag tatsächlich dabei gesund zu bleiben?

Stand: 26.08.2019

Eine Frau mit Wintermütze beißt in einen Apfel. | Bild: mauritius-images

"An apple a day keeps the doctor away."

Englisches Sprichwort

In dem Sprichwort steckt durchaus Wahres: In Äpfeln stecken viele Vitamine und Spurenelemente, die gut für die Gesundheit sind. Das enthaltene Pektin unterstützt außerdem die Verdauung.

In einer Studie der Universität Oxford fanden Forscher vor ein paar Jahren heraus, dass sich - zumindest rechnerisch - die Zahl der tödlichen Herzinfarkte und Schlaganfälle in Großbritannien um etwa 8500 Fälle senken ließe, wenn jeder Brite über 50 täglich einen Apfel essen würde. Der Grund: Äpfel haben eine ähnlich positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel wie manche Medikamente und beugen so Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Allerdings: Äpfel sind häufig mit Pestizidrückständen belastet. Im Zweifelsfall lohnt sich hier der Griff zur unbehandelten Bioware. Im übrigen sind Äpfel mit einer roten Schale besser als zum Beispiel grüne Äpfel. Warum das so ist, das lesen sie hier.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Zehn Ideen mit ÄpfelnSo viele schöne Äpfel wie heuer hatten wir schon lange nicht mehr. Und hier sind zehn tolle Ideen, was Sie damit in der Küche anstellen können, neben Kuchen und Mus: Chutney! Kraut! Strudel! Mehr dazu: 🍎🍏 https://br.de/s/3bIKwKQ 🍎🍏Gepostet von BAYERN 1 am Mittwoch, 26. September 2018

Das könnte Sie auch interessieren: Verzicht auf Fleisch und Zucker? Das bringt das Fasten.


25