Presse - Pressedossiers


8

Happy Birthday, Landfrauenküche!

Stand: 12.09.2018

Die Landfrauen 2018 (von links): Katarina Stahl, Irmi Lamprecht, Sonja Schreiber, Ute Leyh, Maren Flessenkemper, Monika Meinel-Hansen und Barbara Weiherer.
| Bild: BR/megaherz GmbH/Moritz Sonntag

Die "Landfrauenküche" ist eine Erfolgsgeschichte – in diesem Jahr feiert sie 10. Geburtstag! Die Reihe gehört zu den beliebtesten Sendungen im BR Fernsehen, das Konzept hat sich bewährt: Sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken kommen zusammen, um sich kennenzulernen und gegenseitig zu bekochen – und am Ende zu entscheiden: Wer kocht das beste 3-Gänge-Menü? Startschuss für die neuen Folgen ist am Montag, 22. Oktober 2018, um 20.15 Uhr. Zur Feier des Jubiläums gibt es in diesem Jahr eine große Jubiläumssendung mit Gästen aus allen zehn Staffeln – am Montag, 17. Dezember 2018, um 20.15 Uhr im BR Fernsehen. Die ersten sieben Folgen sind bereits vorab ab 19. Oktober für ein Jahr in der BR Mediathek zu sehen.

"Die Landfrauenküche ist im BR Fernsehen seit nunmehr zehn Jahren so erfolgreich, weil sie einfach eine sehr professionell gemachte und gute Sendung ist: unterhaltsam und informativ, nah an den Menschen, unterwegs in ganz Bayern. Mein Glückwunsch gilt insbesondere allen Gewinnerinnen aus den letzten zehn Jahren sowie allen Beteiligten, die die Landfrauenküche mit den Sendungen, Büchern und vielen Zusatzinformationen im Netz zu einer der erfolgreichsten Marken des BR Fernsehens gemacht haben. Ich drücke den Teilnehmerinnen der 10. Staffel die Daumen und bin gespannt, wer in diesem Jahr das Rennen macht. Viel Freude mit der neuen Staffel!"

Dr. Reinhard Scolik, Fernsehdirektor des Bayerischen Rundfunks

Auch in der 10. Staffel stellen sich wieder sieben Frauen aus ganz Bayern dem Wettbewerb. Sie alle sind Landfrauen mit Herz und Seele, der Hof und das Land sind Arbeit und Leidenschaft zugleich. Sie stellen sich täglich den Herausforderungen, die ein landwirtschaftlicher Betrieb mit sich bringt, und wollen trotzdem nichts anderes als Landfrauen sein. Zum ersten Mal sind dieses Jahr eine junge Brauerin und eine Bio-Puten-Züchterin dabei, außerdem eine Landfrau, die zusammen mit ihrem Mann auf dem Hof eine Ölmühle betreibt.

Reihum ist jede Landfrau Gastgeberin für die anderen, die das Menü bewerten – kritisch, aber immer freundschaftlich. Punkte werden vergeben für Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise. Auch bei den Gerichten, die heuer gekocht werden, gibt es Premieren: Ein Straußenfilet, eine Bio-Puten-Keule und ein Menü im Zeichen des Bieres: Fränkische Biertapas, ein Coq à la bière und einen Schokoladen-Bier-Guglhupf.

Wenn jede der sieben Frauen ihr Menü gekocht hat, dann werden die Punkte zusammengezählt und die Siegerinnen ermittelt: Wer hat die meisten Punkte für seine Vorspeise bekommen? Welche Hauptspeise hat am meisten überzeugt und wer ist in dieser Staffel die Nachspeisen-Königin? Und dann natürlich die Frage: Wer hat insgesamt am meisten Punkte von den anderen Frauen erhalten und wird damit Gesamtsiegerin? Verraten wird das erst in der letzten Sendung. Gastgeber und Moderator des Finales ist in diesem Jahr zum ersten Mal Florian Wagner ("Heimatrauschen"). Er lädt die Frauen zu sich ein, darf das Geheimnis lüften, wer gewonnen hat und wird zusammen mit den Landfrauen das Siegermenü kochen. Dabei werden die Landfrauen dem leidenschaftlichen Hobbykoch ganz sicher den einen oder anderen Koch-Kniff verraten.

Jubiläums-Special "10 Jahre Landfrauenküche" am 17. Dezember 2018

Florian Wagner moderiert auch das 90-minütige Jubiläums-Special zur Vorweihnachtszeit, das auf 10 erfolgreiche Jahre "Landfrauenküche" zurückblickt. Seit zehn Jahren fährt der Oldtimerbus kreuz und quer durch Bayern, 70 Landfrauen haben bisher mitgemacht, Einblicke in ihren Alltag gegeben und sich dem Kochwettbewerb gestellt.

Für das Jubiläum geht es zurück auf Anfang: Treffpunkt des Wiedersehens ist der Hof von Regina Mayer, der ersten Landfrau aus der ersten Staffel der Reihe. In Linden bei Dietramszell treffen sich für das Jubiläum 10 Landfrauen, eine aus jeder Staffel und natürlich ist dabei aus jedem der sieben bayerischen Bezirke (mindestens) eine Frau dabei. Wie hat die Teilnahme an der Landfrauenküche das Leben verändert? Was hat sich seitdem getan? Es wurde geheiratet, manche haben den Hof an die nächste Generation übergeben.

Diesmal müssen die Landfrauen nicht selber kochen, sondern sie werden bekocht. In der Küche stehen Franz Xaver Gernstl, Carina Dengler (die Kathi aus der BR-Serie "Dahoam is dahoam") und Constanze Lindner ("Vereinsheim Schwabing"), die ein 3-Gänge-Weihnachtsmenü für die 10 Landfrauen zaubern werden. Damit nichts dem Zufall überlassen bleibt, haben sie einen an ihrer Seite, der dirigiert, hilft und notfalls einspringt, wenn was danebengeht: Alfons Schuhbeck, der viele Jahre wichtiger Teil der Landfrauenküche war: Er war es, der die Siegerinnen der jeweiligen Staffeln bekannt geben durfte.


8