Presse - Pressedossiers


1

Landfrauenküche Redaktionsleiter: "Starke Programmmarke"

Stand: 11.10.2018

Ingmar Grundmann, Redaktionsleiter Journalistische Unterhaltung im BR Fernsehen | Bild: BR/Natasha Heuse

"Die Landfrauenküche feiert 10-jähriges Jubiläum und hat sich während dieser Zeit zu einer starken Programmmarke, einer Programmgröße im BR-Fernsehen entwickelt, auf die sich jede Saison aus Neue die TV-Zuschauer und darüber hinaus ein stetig wachsender Kundenkreis freuen. Verantwortlich für diese Entwicklung ist neben der inhaltlichen Qualität auch ein konsequentes Reichweitenmanagement.

Denn inzwischen kommen die Zuschauer längst nicht mehr nur per Fernsehen mit den Landfrauen in Kontakt. Maßgeschneiderte Zusatzangebote ermöglichen es den Zuschauern des BR Fernsehens, auf ganz vielfältige Weise und wann immer sie es wünschen, Inhalte der Landfrauenküche zu konsumieren. Nahezu von Beginn an hat sich das Team um die Landfrauenküche überlegt, wo sie zusätzliche Angebote machen kann. Die Ziele: Vertiefung der Zuschauerbindung und Gewinnung zusätzlicher Nutzer.

Das bedeutet im Einzelnen:

- Per BR Mediathek sind alle Folgen dann abrufbar, wenn der Nutzer Zeit dazu hat. Dazu gehört auch, die vielfältigen neuen Inhalte-Plattformen wie z. B. Amazon (Fire) für eine aktive und prominente Bewerbung der Landfrauenküche zu gewinnen.
- Ein permanent gepflegtes Facebook-Profil lässt die Zuschauer in den Dialog mit der Sendereihe treten.
- Ein sehr erfolgreiches (Koch-)Buch, das alle zwei Jahre erscheint, erschließt darüber hinaus im Buchhandel eine nicht unerhebliche Anzahl zusätzlicher Kundenkontakte bzw. neue Nutzerschichten.
- Diverse Verlagskooperationen haben dazu beigetragen, die Programmmarke weiter bekannt zu machen.

Leitgedanke bei all diesen Unternehmungen ist es, aus dem Markenkern der Landfrauenküche maßgeschneiderte Inhalte und Angebote für die relevanten linearen und non-linearen, digitalen und analogen Verbreitungswege zu kreieren."

Ingmar Grundmann, Redaktionleiter Journalistische Unterhaltung beim BR


1