Presse - Pressedossiers


24

Der dritte Fall für Johanna Wokalek als Cris Blohm / Regie Dominik Graf

Stand: 13.05.2024

Von links: Stephan Zinner (Rolle: Dennis Eden), Johanna Wokalek (Rolle: Cris Blohm), Regisseur Dominik Graf, Emma Preisendanz (Rolle: Mia Horchalek) und Michael Roll (Rolle: Martin Weibel). | Bild: BR/Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen/Hendrik Heiden

Am 13. Mai 2024 gingen unter der Regie von Dominik Graf die Dreharbeiten zum dritten gemeinsamen Fall von Cris Blohm (Johanna Wokalek) und Dennis Eden (Stephan Zinner) erfolgreich zu Ende.

Die beiden geraten in "Jenseits des Rechts" bei ihren Ermittlungen um den Mord an einem Amateurporno-Darsteller in eine vertrackte juristische Sackgasse.

Außerdem im Cast dabei: Jule Gartzke, Emma Preisendanz, Florian Geißelmann, Martin Rapold, Michael Roll, Falka Klare, Batuhan Yorulmaz, Caroline Adam Bay, Carin C. Tietze, Jan Messutat, Florian Karlheim und als Gast: Michael Mendl.

Das Drehbuch schrieb Tobias Kniebe, produziert wird der Polizeiruf 110 von Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen, Produzent Jens C. Susa, im Auftrag des BR. Die Redaktion liegt bei Claudia Simionescu und Tobias Schultze.

Zum Inhalt
Der Fall eines toten jungen Mannes führt Kommissarin Cris Blohm (Johanna Wokalek) und ihren Kollegen Dennis Eden (Stephan Zinner) in die Amateurporno-Szene und zu Mia (Emma Preisendanz), der Tochter des bekannten Münchner Unternehmers Ralph Horschalek (Martin Rapold), der sehr um seinen guten Ruf fürchtet. Dann wird Cris Blohm eine Information zugespielt, die zum Täter führen könnte, die sie wegen juristischer Fallstricke aber nicht verwenden darf. Ihre Ermittlungen sind blockiert. In heikler Lage beschließt sie, ihrem dringendsten Tatverdacht trotzdem nachzugehen.

Informationen zum Film

Regie: Dominik Graf
Drehbuch: Tobias Kniebe
Darstellende: Johanna Wokalek, Stephan Zinner, Jule Gartzke, Emma Preisendanz, Florian Geißelmann, Martin Rapold, Michael Roll, Falka Klare, Batuhan Yorulmaz, Caroline Adam Bay, Carin C. Tietze, Jan Messutat, Florian Karlheim u. a.
Als Gast: Michael Mendl
Redaktion BR: Claudia Simionescu, Tobias Schultze
Produktion: Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen (Produzent: Jens C. Susa) im Auftrag des BR
Drehzeit: 9. April bis 13. Mai 2024 in München
Ausstrahlung: geplant für Winter 2024/25, Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten


24