ein blauer Stier aus Gummi sitzt auf der oberen Kante eines Bildschirmes, im Hintergrund die Kurstafel der Börse
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

Per Mail sharen
Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

DAX startet 0,5 Prozent höher

Die heute vorgelegten Bilanzzahlen kommen bei den Anlegern unterschiedlich an. Der DAX immerhin kann zum Auftakt weiter zulegen.

Über dieses Thema berichtet: LÖSCHEN Wirtschaft und Börse am .

So wird bei MTU Kasse gemacht. Die Titel des Münchner Triebwerkherstellers verbilligen sich um 4,5 Prozent. Dabei konnte das Unternehmen Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr stark steigern und will zudem die Dividende deutlich anheben, auf 2,85 Euro je Aktie.

Dagegen kommen die Zahlen von Fresenius und Fresenius Medical Care an. Auch die beiden DAX-Unternehmen wollen ihre Dividenden anheben, der Dialysekonzern Fresenius Medical Care kündigte zudem ein Aktienrückkaufprogramm an. Die Aktien von Fresenius Medical Care ziehen um 4,4 Prozent an, die Papiere von Fresenius verteuern sich um 3,8 Prozent.

Anleger warten auf neue Impulse

Der DAX startet gut behauptet. Er steigt um 0,4 Prozent auf 11.361. In den USA schloss der Dow Jones gestern Abend auch nahezu unverändert. Die Investoren warten offensichtlich auf weitere Impulse, nach den jüngsten Anstiegen. Der Nikkei in Tokio kam heute früh um 0,6 Prozent voran und der Euro notiert bei 1,1337 Dollar.