BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

DAX kann 10.000-Punkte-Marke nicht halten | BR24

© BR

B5 Börse

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

DAX kann 10.000-Punkte-Marke nicht halten

Der DAX ist wieder unter 10.000 Punkte gerutscht. Die Stimmung ist also nicht mehr so gut. Auslöser dürfte sein, dass es an den Aktienmärkten in New York gut zwei Stunden vor Handelsstart dort nach Kursverlusten aussieht.

2
Per Mail sharen

Zuletzt war es an der Wall Street und am Times Square ja deutlich nach oben gegangen. Heute könnten nun Gewinne mitgenommen werden. Immerhin hält sich der DAX nur noch minimal im Plus bei 9.825 Punkten. Am Vormittag hatte der Deutsche Aktienindex noch deutlich über 10.000 Punkten notiert.

Hellofresh weiter im Aufwind

Weiter gefragt sind die Aktien von Firmen, die von der derzeitigen Situation profitieren. So schnellen die Anteile des Kochboxen-Versenders Hellofresh um 15 Prozent nach oben. Die Aktien der Fernwartungsfirma Teamviewer kommen 3,5 Prozent voran. Nicht zuletzt wegen dieser Zugewinne hält sich der MDAX mit den Nebenwerten noch gut 1 Prozent im Plus. Der Euro ist erneut schwächer und steht bei 1,0940 Dollar.