BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: Weihnachtsrally beim DAX ausgebremst | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Weihnachtsrally beim DAX ausgebremst

Die Anleger in Deutschland haben erneut Kasse gemacht. Nach dem schwungvollen Wochenauftakt überwogen den zweiten Tag in Folge die Minuszeichen. Dabei hatte es hoffnungsvolle Signale von der deutschen Wirtschaft gegeben.

Per Mail sharen
Teilen

Der ifo-Geschäftsklimaindex, der wichtigste Indikator für die Konjunkturentwicklung, legte überraschend deutlich zu. Doch das Münchner ifo-Institut will noch nicht von einer Trendwende sprechen. Dann kamen erneut Sorgen auf, wie der Brexit ablaufen wird. So landete der DAX ein halbes Prozent im Minus bei 13.222 Punkten.

FedEx kappt Geschäftsziele

An den Aktienmärkten in New York gab es keinen klaren Trend. Der Dow Jones gab wenige Punkte nach. Der Nasdaq legte wenige Punkte zu. Für Aufregung sorgte an der Wall Street FedEx. Der Paketzusteller hatte enttäuschende Quartalszahlen vorgelegt und seine Geschäftsziele gesenkt. Der Aktienkurs von FedEx brach um 10 Prozent ein. Der Euro steht am Abend bei 1,1115 Dollar.