BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: US-Wirtschaft vor Absturz | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: US-Wirtschaft vor Absturz

In Deutschland gibt es erste hoffnungsvolle Zeichen in der Corona-Pandemie. In den USA verschärft sich dagegen die Situation. Die Wirtschaft wird dort vermutlich so stark einbrechen wie seit Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr.

Per Mail sharen
© BR

B5 Börse

Die Analysten der US-Bank Morgan Stanley halten es für möglich, dass die amerikanische Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal um fast 40 Prozent zurückgehen wird. Ein Vorgeschmack auf das, was kommt, dürfte die offizielle Arbeitsmarktstatistik bieten, die heute Nachmittag veröffentlicht wird. Bereits gestern wurde bekannt, dass sich innerhalb von zwei Wochen zehn Millionen Amerikaner arbeitslos gemeldet haben.

Versicherer: Verzicht auf Dividende?

Vergleichsweise ruhig präsentiert sich da der Aktienmarkt. Der DAX ist 0,3 Prozent im Minus bei 9.542 Punkte. Die EU-Versicherungsbehörde EIOPA fordert die Versicherer auf, derzeit keine Dividende auszuschütten. Das bringt die Aktien der Versicherer unter Druck. Die Münchner Allianz will jedoch an den Dividendenplänen festhalten. Die Anteile der Allianz geben rund 1 Prozent nach. Der Euro steht nur noch bei 1,08 Dollar.