BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Börse: EZB-Maßnahmen reichen Anlegern nicht | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: EZB-Maßnahmen reichen Anlegern nicht

Die Notenbanken spielen derzeit in der Corona-Krise eine wichtige Rolle. Umso gespannter wurde heute auf die EZB Sitzung geschaut.

Per Mail sharen

Die Europäische Zentralbank hat heute zwar die Leitzinsen unverändert gelassen, aber weitere Maßnahmen gegen die Corona Krise angekündigt. Dennoch hat sich mancher an der Börse wohl mehr erwartet, zumal es warnende Konjunktur-Aussagen von der EZB gegeben hat. Der Dax hat mehr als 2 Prozent verloren auf 10862 Punkte.

Verlierer im Dax

Zu den Verlierern im Dax gehörte der Münchner Triebwerkhersteller MTU Aero Engines, mit einem Abschlag von fast 2,5 Prozent. Für dieses Jahr rechnet MTU wegen der Corona-Krise mit einem Nachfrageeinbruch bei Passagierjets, Antrieben und Ersatzteilen.

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat im ersten Quartal wegen der Corona-Pandemie weniger verdient. Der Ausblick für dieses Jahr wurde gestrichen. BASF Aktien haben schließlich gut 5 Prozent niedriger notiert.

In den USA gibt der Dow Jones 1,5 Prozent nach. US-Wirtschaftsdaten haben enttäuscht.

Der Euro klettert auf einen Dollar 09 28.