Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: Dax konnte schließlich noch ins Plus drehen | BR24

© BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Dax konnte schließlich noch ins Plus drehen

So mancher ist zuletzt eher davon ausgegangen, daß der Handelsstreit der USA und China auf absehbare Zeit nicht gelöst wird. Nun gibt es einen Lichtblick.

Per Mail sharen

Die Konjunkturerwartungen für Deutschland sind bei Finanzexperten im August auf den niedrigsten Stand seit fast acht Jahren gesunken. Das zeigt der vom ZEW, dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, ermittelte Index.

Aktie des Daxkonzerns Henkel deutlich im Minus

Maue Konjunkturaussichten also. Schwierig sind die Geschäfte auch für den Konsumgüterhersteller und Daxkonzern Henkel. Das Quartalsergebnis war schlechter als gedacht. In wichtigen Märkten wie China und Europa entwickelt sich das Massengeschäft mit Kosmetik-Produkten negativ. Außerdem stellt Henkel Klebstoffe für die Industrie her. Doch die Schwäche in der Autoindustrie macht dem Konzern zu schaffen. Die Jahresprognose wurde gesenkt. Henkel Aktien haben sieben Prozent verloren.

Für den deutschen Aktienindex Dax sah es besser aus. Der Dax ist um mehr als 0,5 Prozent gestiegen auf 11750 Punkte. Der amerikanischen Regierung zufolge sollen einige Strafzölle auf chinesische Waren erst später kommen.

Der Dow Jones klettert um mehr als 1,5 Prozent.

Der Euro fällt auf einen Dollar 11 81.

Mehr zum Thema
  • B5 aktuell live hören
  • Wirtschaft und Soziales
Sendung

B5 Börse

Autor
  • B5-Wirt
Schlagwörter