BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Börse: Bericht: Daimler streicht noch mehr Stellen | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Bericht: Daimler streicht noch mehr Stellen

Daimler verschärft offenbar seinen Sparkurs und will dabei Tausende weitere Stellen streichen. Insgesamt sieht es nach kleinen Verlusten an den deutschen Aktienmärkten aus.

Per Mail sharen

Statt wie bisher geplant 10.000 möchte Daimler bis zu 15.000 Mitarbeiter loswerden über Abfindungen, Frühpensionierungen und Altersteilzeit. Das berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich dabei auf Konzernkreise. Zudem soll demnach die Modellpalette verkleinert werden. Daimler selbst wollte den Bericht nicht kommentieren. Allerdings wird der Konzern mit dem Stern morgen seine Bilanz für das vergangene Jahr präsentieren. Da werden dann nähere Einzelheiten zu den Sparplänen erwartet.

Fernost-Aktienmärkte ohne klaren Trend

Für die deutschen Aktienmärkte zeichnen sich vor dem Handelsstart kleine Verluste ab. Aber immerhin hat der DAX ja mit einem Plus von mehr als 4 Prozent die beste Woche seit fast einem Jahr hinter sich. An den Börsen in Fernost gibt es keinen klaren Trend. In Hongkong und Tokio überwiegen die Kursverluste. Der Leitindex in Schanghai hat sich jetzt aber ins Plus vorgearbeitet. Der Euro steht bei 1,0955 Dollar.