BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

B5 Börse: DAX startet leichter | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: DAX startet leichter

Die Deutschen Börsen folgen wie erwartet den trüben Vorgaben aus Asien und von der Wall Street. Der DAX nähert sich wieder der 13.000er-Marke, aktuell steht er bei 13.012 Punkten. BMW und Allianz sorgen für Gesprächsstoff. Von Gabriel Wirth

Per Mail sharen

Der DAX verliert zum Auftakt 0,4 Prozent. Mit zu den größeren Verlierern gehören die Aktien von BMW, mit Minus 0,9 Prozent. Die Münchner erhöhen ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung. Im nächsten Jahr sollen die Entwicklungskosten steigen, auf 6,5 bis sieben Prozent vom Umsatz. Das kündigte Finanzvorstand Nicolas Peter im Handelsblatt an. Damit sei man deutlich über dem selbst gesteckten Niveau von 5,5 Prozent. Auch 2019 werde der Aufwand hoch bleiben, heißt es.

Allianz will Euler Hermes komplett

Neuigkeiten gibt es auch von der Allianz. Der Versicherungskonzern will den weltgrößten Kreditversicherer Euler Hermes vollständig übernehmen, für mehr als 1,8 Milliarden Euro. Der Münchner Versicherungskonzern bietet je Aktie 122 Euro. Das liegt gut ein Fünftel über dem Schlusskurs vom vergangenen Freitag. Die Aktien von Euler Hermes starten an der Pariser Börse um rund 20 Prozent. Allianz dagegen sind zum Auftakt leicht im Minus mit 0,3 Prozent. Und an den Devisenmärkten notiert der Euro bei 1,1927 Dollar.

B5 Börse im Abo: Mein BR24. Sie wollen immer sofort Bescheid wissen, wohin sich die Kurse bewegen? Dann B5 Börse abonnieren, in Mein BR24. Einfach auf Schlagwort B5 Börse tippen und zur Liste Mein BR24 dazufügen.