BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Amazon macht Druck auf die Deutsche Post | BR24

© picture alliance

Zustellbasis des Postzustellers Deutsche Post DHL in Norderstedt

Per Mail sharen

    Amazon macht Druck auf die Deutsche Post

    Die Deutsche Post AG schockierte letzte Woche mit einer Gewinnwarnung. Die Aussichten haben sich vor allem beim Paketdienst DHL erheblich verschlechtert. Grund dafür ist die wachsende Konkurrenz durch den Online-Händler Amazon.Von Felix Lincke

    Per Mail sharen

    Die Deutsche Post AG wird mit DHL in den nächsten Jahren wahrscheinlich weniger Pakete liefern und das zu einem schlechteren Preis. Denn Amazon hat als Marktführer im Internet-Handel selbst ehrgeizige Pläne für einen eigenen Zustelldienst. Der soll in Deutschland bereits schneller wachsen als der Markt und in wenigen Jahren profitabel sein.

    Konkurrenz billiger

    Außerdem hat Amazon neue Aufträge vor allem an billigere Konkurrenten von DHL ausgeschrieben. In einem internen Vorstandspapier der Deutschen Post, das dem "Handelsblatt" vorliegt, werden dazu Zahlen und Preise genannt. So bezahlt Amazon beim DHL-Konkurrenten Hermes bereits 15 Prozent weniger pro Paket und fordert einen entsprechenden Preisnachlass auch von der Post-Tochter. Die Post AG kann das ablehnen, verliert dann aber weitere Marktanteile. Geht sie auf die Forderungen von Amazon ein, verliert sie mehrere hundert Millionen Euro an Gewinn. Einen Teil dieser Verluste soll die erneute Erhöhung des Briefportos abfedern. Mit teuren Briefen hat die Post AG schon öfter Verluste bei Paketen ausgeglichen.