BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Florian Schwegler
Bildrechte: BR/Florian Schwegler

Die erst vor zwei Jahren gegründeten BBC Würzburg Hornets spielen in dieser Saison in der Jugend-Basketball-Bundesliga

Per Mail sharen

    BBC Würzburg Hornets spielen in der Jugend-Basketball-Bundesliga

    Erst vor zwei Jahren wurden die BBC Würzburg Hornets gegründet. Jetzt spielt die Mannschaft um Trainer Dirk Altenbeck bereits in der Jugend-Basketball-Bundesliga. Warum der Verein gegründet wurde und wie es weiter geht.

    Per Mail sharen
    Von
    • Florian Schwegler

    Fast alle, die im Sport erfolgreich sind, haben in ihrer Kindheit damit angefangen. Um den Nachwuchs zu fördern, gibt es zum Beispiel Leistungszentren von größeren Vereinen. In Würzburg hat jetzt ein junges Basketballteam den Sprung in die Jugend-Basketball-Bundesliga geschafft - und das, obwohl der Verein erst vor zwei Jahren gegründet wurde.

    Neugründung: BBC Würzburg Hornets

    Entstanden ist der Verein, nachdem die Zusammenarbeit zwischen Jugendkoordinator Dirk Altenbeck und dem Basketball-Bundesligisten s.Oliver Würzburg 2019 beendet wurde. Die Eltern wollten den Rheinländer behalten und gründeten kurzerhand einen neuen Verein: den BBC Würzburg Hornets. Das Ziel sei es, den Kindern die Sportart zu Beginn spielerisch beizubringen bevor sie im späteren Verlauf technische und taktische Elemente dazulernen. Die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen beginne mit wöchentlichen Trainingseinheiten und Spielen in Unterfranken und könne bei talentierten Kindern bis hin zur Jugendbundesliga führen.

    Kooperation mit Nürnberg und Bamberg

    "Einen neuen Verein zu gründen, birgt immer viele Risiken", betont Hornets-Trainer Altenbeck. Vor allem die Finanzierung eines hauptamtlichen Trainers müsse man erst einmal stemmen. Dies sei aber gut gelungen.

    Vor wenigen Wochen verkündete der Verein eine Kooperation mit Brose Bamberg und Nürnberg. Man teilt sich nun eine Jugend-Bundesliga-Lizenz und kann so ganz oben mitspielen. Eine Kooperation mit s.Oliver Würzburg sei in nächster Zeit nicht geplant, allerdings habe es dort einen Wechsel im Management gegeben und es gäbe Gespräche.

    "Ich fühle mich hier wohl", sagt der gebürtige Rheinländer. 2016 zog er gemeinsam mit seiner Familie nach Würzburg, um als Koordinator bei der Nachwuchsakademie von s.Oliver Würzburg zu arbeiten. Seit 2019 ist er hauptamtlicher Trainer des BBC Würzburg Hornets und trainiert dort alle Altersstufen.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!