BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: Walt Disney

Pixar schickt seine Superhelden-Familie "Die Unglaublichen" in ein neues Abenteuer, eine Frau wird vergewaltig und schweigt. Terry Gilliam präsentiert den Film, der ihn fast ruiniert hätte!

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

Pixar schickt seine Superhelden-Familie "Die Unglaublichen" in ein neues Abenteuer, eine Frau wird vergewaltig und schweigt. Terry Gilliam präsentiert den Film, der ihn fast ruiniert hätte!

Per Mail sharen
Von
  • Gregor Wossilus

"Alles ist gut" – Von einer Frau, die sich nicht in die Opferrolle zwingen lassen will

Eine Zufallsbekanntschaft auf einer Party. Janne will nur flirten, dann wird sie vergewaltigt. Und Janne schweigt. Dieses Porträt einer Frau, die sich nicht als Vergewaltigungsopfer definieren will, ist junges, starkes Kino.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: NFP

kinokino-Video-Kritik zu "Alles ist gut"

"Offenes Geheimnis" – Penélope Cruz und Javier Bardem und eine düstere Vergangenheit

Bei der Hochzeit ihrer jüngeren Schwester trifft die Spanierin Laura ihre Jugendliebe Paco wieder, den sie verlassen hat, für einen anderen Mann, im fernen Argentinien. Doch unter der jovialen Oberfläche brodelt es. Mitten während der Hochzeitsfeier wird Lauras Tochter entführt ... In seinem Drama seziert Asghar Farhadi auf kluge Weise, wie gnadenlos wir uns verletzen können, je besser wir uns kennen.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: Prokino

kinokino-Video-Kritik zu "Offenes Geheimnis"

"Ballon" – Michael Bully Herbigs großer DDR-Flucht-Thriller

Mit dem Wind in den Westen. Das wollen zwei Familien in Thüringen im Herbst 1979 wagen. Es war einer der spektakulärsten Fluchtversuche aus der DDR. Michael Bully Herbig liefert aufwendiges, spannendes, sehenswertes Thrillerkino.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: Studiocanal

kinokino-Video-Kritik zu "Ballon"

"The Man Who Killed Don Quixote" – Terry Gilliams Fantasy-Groteske

Ein alter Schauspieler hält sich im Wahn für den echten Don Quixote, begleitet vom Knappen Sancho Pansa, in Wahrheit ein zynischer Werbefilmregisseur. Terry Gilliam strickt daraus die grelle Farce "The Man who killed Don Quixote". Für dieses ambitionierte Herzensprojekt brauchte er etliche Anläufe. Das Ergebnis ist so überdreht, dass er vor lauter Krawall und Nonsens nur selten wirklich berührt.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: Concorde

Zur kinokino-Video-Kritik von "The Man Who Killed Don Quixote"

"Die Unglaublichen 2" – Pixars beliebte Superheldenfamilie ist zurück

Das Abenteuer der Superhelden-Familie "Die Unglaublichen" wird nach 14 Jahren fortgesetzt und knüpft nahtlos an den ersten Teil an. Wieder wird ein falsches Spiel gespielt. Denn die Familie und ihre Superhelden-Kollegen sollen vor einen kriminellen Karren gespannt werden.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© kinokino
Bildrechte: Walt Disney

Zur kinokino-Video-Kritik von "Die Unglaublichen 2"

Mehr Kino? Hier geht’s zu kinokino in der BR-Mediathek. Noch mehr Kino? Mit dem BR-Kino-Newsletter verpasst ihr keinen guten Film mehr!