Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Bundesländer einigen sich auf Gesetz gegen Steuerschlupflöcher | BR24

© pa/dpa/Ernst Weingartner

Steuern sparen - Symbolbild

Per Mail sharen
Teilen

    Bundesländer einigen sich auf Gesetz gegen Steuerschlupflöcher

    Die Finanzminister der Bundesländer haben sich auf ein Gesetz gegen Steuervermeidungstricks geeinigt. Mit dem Gesetz "zur Anzeigepflicht von Steuergestaltungsmodellen" könne der Gesetzgeber "zeitnah" auf Steuerschlupflöcher reagieren.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf den Gesetzenwurf. Wirtschaftsberater müssen demnach künftig beim Finanzamt melden, wenn sie bestimmte Steuersparmodelle verkaufen wollen. Auch Steuerpflichtige müssten Steuergestaltungsmodelle unter bestimmten Voraussetzungen zur Anzeige bringen, etwa wenn in einem Familienunternehmen die Steuerabteilung ein Steuersparmodell entwickelt habe, berichtete das "Handelsblatt". 

    Anzeigepflicht soll auch für Erbschaft- und Grunderwerbssteuer gelten

    Die Länderfinanzminister wollen dem Bericht zufolge die Anzeigepflicht nicht nur auf die Ertragssteuer, sondern auch auf die Erbschafts- und Schenkungssteuer sowie die Grunderwerbssteuer anwenden, da auch in diesen Bereichen "Steuergestaltungen bekannt und vorstellbar" seien. Eine zentrale Stelle solle die angezeigten Steuersparmodelle sammeln, eine Arbeitsgruppe aus Vertretern von Bund und Ländern dann entscheiden, ob eine Gesetzeslücke geschlossen werden müsse.