BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bericht: Ermittler haben Skripal-Attentäter identifiziert | BR24

© pa / dpa / Andrew Matthews
Bildrechte: pa / dpa / Andrew Matthews

Spezialisten am Ort des Skripal-Anschlags

Per Mail sharen

    Bericht: Ermittler haben Skripal-Attentäter identifiziert

    Die britische Polizei glaubt laut der Nachrichtenagentur PA, mutmaßliche Täter des Nowitschok-Angriffs auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und seine Tochter Julia im März in Salisbury identifiziert zu haben. Es handele sich um mehrere Russen,

    Per Mail sharen

    "Die Ermittler glauben, dass sie die Tatverdächtigen des Nowitschok-Angriffs mithilfe von Überwachungskameras identifiziert haben", zitiert PA die nicht namentlich genannte Quelle aus dem Umfeld der Polizei-Recherchen. Die Aufzeichnungen seien mit Einreisedaten nach Großbritannien abgeglichen worden. "Sie (die Ermittler) sind sicher, dass sie (die Verdächtigen) Russen sind", so PA weiter.

    Putin: Es gibt keine Beweise

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am Montag Vorwürfe Londons, wonach Moskau hinter den Vergiftungen mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok in Großbritannien steckt, als "gegenstandslos" zurückgewiesen. London habe keinerlei Beweise dafür vorgelegt, dass Russland für die Vergiftung des russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in England verantwortlich sei, sagte Putin dem US-Sender Fox News.