BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Einigung zu Nord Stream 2: Gemischtes Echo in Washington

  • Artikel mit Video-Inhalten

Deutschland und die USA haben ihren Streit über die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beigelegt - indem Berlin einige Zugeständnisse an Washington machte. Dennoch stößt der Gas-Deal in den USA weiter auf Kritik, viele sehen darin einen Fehler Joe Bidens.

Oliver Stone: Spott für Film über Diktator Nasarbajew

    Er hat ein Faible für Alleinherrscher: Der Promi-Regisseur interviewte Wladimir Putin, Wiktor Janukowytsch, den ukrainischen Ex-Präsidenten, und er porträtierte Fidel Castro. Jetzt handelte sich Stone neuen Ärger mit einem Autokraten-Porträt ein.

    Debatte über Gesprächsangebot an Putin spaltet EU-Gipfel

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Überlegungen mit Russland wieder in einen formalen Dialog zu treten, haben für gegensätzliche Reaktionen auf dem EU-Gipfel gesorgt. Während die einen vor Zugeständnissen warnen, sehen andere die Notwendigkeit, wieder ins Gespräch zu kommen.

    EU erhöht mit Sanktionen Druck auf Lukaschenko

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Wirtschaftssanktionen erhöht die EU den Druck auf den Apparat des belarussischen Machthabers Alexander Lukaschenko. Außenminister Maas sieht darin ein Zeichen der Entschlossenheit Brüssels gegen die Unterdrückung der Opposition in Belarus.

    Reden ist Gold: Reaktionen auf Biden-Putin-Gipfel

      Sie reden wieder – schon das ist ein Wert an sich. So lassen sich die deutschen Reaktionen auf das Gipfeltreffen von US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin zusammenfassen.

      USA und Russland beschließen Rückkehr ihrer Botschafter

        Ein Handschlag zum Auftakt, die Stabilisierung der diplomatischen Beziehungen als Ergebnis. US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin haben die Rückkehr ihrer Botschafter beschlossen - kommt damit auch die Rückkehr zur Normalität?

        "Äußerst konstruktiv" - Biden und Putin wollen Annäherung

          US-Präsident Biden und der russische Präsident Putin haben sich bei ihrem Gipfeltreffen in Genf auf eine Rückkehr ihrer Botschafter nach Moskau und Washington geeinigt. Laut Putin hätten beide Seiten ein Interesse daran, sich anzunähern.

          Biden und Putin in Genf: Handschlag zum Auftakt

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Verhältnis ist angespannt. Aber US-Präsident Biden und der russische Präsident Putin hoffen auf ein produktives Treffen. Das machen sie zum Start ihrer Zusammenkunft in Genf deutlich. Eine gemeinsame Pressekonferenz soll es nicht geben.

          Treffen von Biden und Putin: Historischer Gipfel in Genf

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Auf neutralem Boden kommt es zum mit Spannung erwarteten Gipfel zwischen den USA und Russland. Dabei soll es weniger um Details als um die grundlegende Frage gehen: Wie wollen beide Staaten künftig miteinander umgehen?

          Russisches Gericht verbietet Nawalny-Organisationen endgültig

            Russlands Justiz hat mehrere Organisationen des inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny endgültig verboten. Ein Gericht in Moskau stufte die Vereinigungen am Mittwochabend als extremistisch ein.