BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umweltkatastrophe in Sibirien: 20.000 Tonnen Diesel ausgelaufen

    In der sibirischen Stadt Norilsk hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Bereits vergangenen Woche strömten dort 20.000 Tonnen Öl aus einem Wärmekraftwerk in einen Fluss. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

    Katerstimmung statt Sektlaune: 20 Jahre Putin

      Heute vor 20 Jahren fand die erste "Krönungszeremonie" für Wladimir Putin statt: Er wurde ins Präsidentenamt eingeführt, das er zuvor übergangsweise inne hatte. Damals ahnte niemand, dass dies der Beginn einer Ära sein würde - doch der Lack bröckelt.

      Wegen Corona: Orthodoxe Christen feiern Ostern daheim

        Millionen orthodoxe Christen haben unter dem Eindruck der Corona-Pandemie ihr Osterfest gefeiert. In Griechenland zündeten die Menschen auf Balkonen Kerzen an. In vielen Ländern wurden die Gläubigen aufgerufen, daheim zu feiern.

        Corona-Infektion: Boris Johnson in "stabiler Verfassung"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wegen seiner Corona-Erkrankung liegt Premierminister Boris Johnson derzeit auf der Intensivstation. Wie ein Sprecher mitteilte, gehe es den Premierminister jetzt etwas besser. Die britischen Royals und Politiker weltweit schickten Genesungswünsche.

        Merkel, Macron und Erdogan: Krisendiplomatie per Video
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Per Videokonferenz beraten Bundeskanzlerin Merkel, der französische Präsident Macron und der türkische Präsident Erdogan heute über die Flüchtlingsfrage und Auswege aus der Krise in Syrien.

        Verfassungsreform in der Duma: Putin könnte wieder antreten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Aus vier mach null - das russische Parlament - die Duma - ist dafür, die bisherigen Amtszeiten von Präsident Putin quasi zu annullieren. Damit wäre der Weg frei für eine erneute Kandidatur des Staatschefs.

        Putin und Erdogan vereinbaren Waffenruhe in Syrien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sechs Stunden lang diskutierten Russlands Präsident Putin und sein türkischer Kollege Erdogan über die Lage in Idlib. Dann die Einigung: Ab Mitternacht soll in der Rebellenhochburg eine neue Waffenruhe herrschen.

        Putin und Erdogan vereinbaren neue Waffenruhe für Idlib

          Hunderttausende Menschen sind wegen der Kämpfe in der Region Idlib im Nordwesten Syriens auf der Flucht. Die Türkei und Russland unterstützen dort unterschiedliche Seiten. Erdogan und Putin einigen sich nun auf eine weitere Waffenruhe für das Gebiet.

          Unterstützt Russland auch Sanders bei der US-Präsidentenwahl?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          US-Medien berichten über Geheimdiensterkenntnisse, dass Russland neben Präsident Trump im Wahlkampf auch den Demokraten Sanders unterstützen wolle. Der äußerte sich bei einer Rede zu den Berichten.

          Fünf Jahre Minsker Abkommen: Zäher Weg zum Frieden im Donbass

            Februar 2015 im Minsker "Palast der Unabhängigkeit": Die Staatschefs Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine verhandeln unnachgiebig. Am Ende stand ein Abkommen, welches fünf Jahre danach noch immer nicht vollständig umgesetzt ist.