Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mord in Berlin-Moabit: Tatwaffe gefunden

    Nach dem Mord in Berlin Moabit hat die Polizei die Tatwaffe sichergestellt. Am Samstag war ein Mann in einem kleinen Park niedergeschossen worden. Der Täter habe sich ihm von hinten genähert, berichten Zeugen. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

    Versuchter Raubüberfall vor Sparkasse in Roth
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute Vormittag hat ein bisher unbekannter Mann versucht, einen Passanten vor der Sparkasse in Roth zu überfallen. Dabei sprühte er dem Opfer eine Substanz ins Gesicht. Die Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Hinweise.

    Prozess Sophia Lösche: Angeklagter in keiner Ausnahmesituation
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Landgericht Bayreuth hat im Fall der getöteten Tramperin Sophia Lösche zwei Gutachter gehört. Der Psychiater und die Psychologin kamen zu dem Schluss, dass sich der angeklagte Lkw-Fahrer für seine Tat verantworten müsse.

    Mutmaßlicher Tankstellenräuber von Neunburg ist festgenommen

      Ein junger Mann soll am Vormittag in Neunburg vorm Wald eine Tankstelle ausgeraubt haben. Nur wenige Stunden nach der Tat hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst.

      Messerattacke nach Party: Staatsanwalt fordert sechs Jahre
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein 20-Jähriger soll auf einer Party auf einen Mann eingestochen haben - zu Beginn des Prozesses hat der Angeklagte die Tat bereits eingeräumt. Deswegen fordert die Staatsanwaltschaft, den 20-Jährigen dafür sechs Jahre ins Gefängnis zu schicken.

      Statt schärferer Waffengesetze: Trump will mehr Psychiatrien

        Nach den Taten von Dayton und El Paso, bei denen mehr als 30 Menschen erschossen wurden, ist in den USA erneut die Debatte um eine Verschärfung der Waffengesetze entbrannt. Donald Trump erteilte den Forderungen eine Absage - er hat eine andere Idee.

        Love, Peace, Gewalt: Woodstock und die Manson-Morde
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sommer 1969: Woodstock feiert die Gegenkultur – und die Manson-Family ermordet brutal Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Roman Polanski. Beides hat mit Grenzüberschreitung und amerikanischem Exzess zu tun, so der Musikjournalist Klaus Walter.

        Nach Explosion in Kopenhagen: Polizei nimmt jungen Schweden fest

          Nach einer heftigen Explosion im Eingangsbereich der dänischen Steuerverwaltung in Kopenhagen ist ein 22-jähriger Mann in Schweden festgenommen worden. Die Polizei fahndet derzeit international nach einem zweiten Täter. Auch er soll ein Schwede sein.

          Einbrecher klauen Spielautomaten aus Gaststätte

            Unbekannte haben aus einer Wirtschaft in Neunburg vorm Wald zwei Spielautomaten gestohlen. Laut Polizei brachen die Täter die Automaten "mit brachialer Gewalt" von der Wand ab. Der Schaden geht in die Tausende. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

            Angreifer vom Würzburger Hauptbahnhof identifiziert
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ende Juli hatte ein Mann einen 25 Jahre alten Studenten vor dem Würzburger Hauptbahnhof zusammengeschlagen und mit seinem Hund attackiert. Nun konnte die Würzburger Polizei den vermutlichen Täter identifizieren.