BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Sonntag, 5. August: Das war der Tag | BR24

© BR

Das war der Tag

Per Mail sharen

    Sonntag, 5. August: Das war der Tag

    Seehofer fordert mehr Unterstützung bei Ankerzentren +++ Baerbock sieht Schwarz-Grün in Bayern kritisch +++ 20 Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in der Schweiz +++ Toni Kroos ist Fußballer des Jahres +++ Dreimal EM-Gold für Deutschland

    Per Mail sharen

    Innenminister Seehofer hat die Spitzen von CDU und SPD bei den umstrittenen Ankerzentren zu mehr Unterstützung aufgerufen. Im ARD-Sommerinterview forderte er, CDU-Chefin Merkel und die SPD-Vorsitzende Nahles sollten sich bei den Bundesländern stärker dafür einsetzen, diese Zentren aufzubauen. Bislang lehnt die Mehrheit der Bundesländer solche Zentren für Asylbewerber ab.

    Die Grünen-Vorsitzende Baerbock hat sich mit Blick auf ein Schwarz-Grünes Bündnis, nach der Landtagswahl in Bayern, skeptisch geäußert. Mit dieser CSU werde es das nicht geben, wenn sie bei diesem nationalen Kurs weiter bleiben wird, sagte Baerbock im ZDF-Sommerinterview. Es werde in ihrer Partei aber intensiv über ein solches Bündnis diskutiert.

    Den Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs in den Schweizer Alpen hat niemand überlebt. Die Kantonspolizei Graubünden gab am Mittag bekannt, dass alle 20 Menschen an Bord der Junkers Ju-52 ums Leben gekommen sind. Ein Ermittler sagte, das Flugzeug sei nahezu senkrecht und mit hoher Geschwindigkeit auf den Boden geprallt. Einen Notruf habe es nicht gegeben.

    Nationalspieler Toni Kroos ist Deutschlands Fußballer des Jahres. Als beste Fußballerin wurde Dzenifer Marozsan ausgezeichnet. Trainer des Jahres ist Jupp Heynckes. Stürmer Mario Gomez hat heute seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben.

    Bei den European Championships hat der Deutschland-Achter Gold geholt. Das Team ist seit seit 2016 bei allen Finalrennen ungeschlagen. Ebenfalls Gold holte der Freistilschwimmer Florian Wellbrock. Der 20-Jährige siegte über 1.500 Meter und stellte dabei eine neue deutsche Rekordzeit auf. Für die dritte Goldmedaille sorgte Bahnradfahrer Domenic Weinstein in der Einzelverfolgung.

    Sendung

    B5 Nachrichten

    Von
    • B5Online
    Schlagwörter