| BR24

 
 

Neueste Artikel

Boeing findet weiteres Softwareproblem

Boeing droht weiteres Ungemach: Wie der Konzern nun mitteilte, habe man neben dem defekten Steuerungsprogramm MCAS ein weiteres Software-Problem bei dem Unglücksflieger der Reihe 737 Max 8 festgestellt.

Boeing-Absturz in Äthiopien: Ermittlungen entlasten Crew

Rund einen Monat nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien liegen erste Untersuchungsergebnisse vor: Sie untermauern technische Ursachen für das Unglück und nehmen Boeing erneut in die Pflicht.

Ursache für Flugzeugabsturz bei Maxhütte-Haidhof weiter unklar

Beim Absturz eines Doppeldeckers im Landkreis Schwandorf sind am Wochenende zwei Menschen schwer verletzt worden. Warum es zu dem Unglück kam, ist nach wie vor unklar.

Software-Update für Boeing-Unglücksflieger verzögert sich

Das nach zwei Abstürzen verhängte Flugverbot für den Typ Boeing 737 Max wird noch Wochen andauern. Die FAA teilte am Montag mit, Boeing benötige Zeit, um die nach den Abstürzen in die Kritik geratene Steuerungs-Software MCAS weiter zu überarbeiten.

Flugzeugabsturz in Hessen: Russische Millionärin an Bord

Am Sonntag ist in Hessen ein Kleinflugzeug in ein Feld gestürzt und ausgebrannt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben. Unter den Opfern ist die Managerin Natalija Filjowa, eine der reichsten Frauen Russlands. Nun suchen Ermittler nach der Ursache.

Zwei Schwerverletzte bei Kleinflugzeug-Absturz in der Oberpfalz

Im Landkreis Schwandorf ist ein Doppeldecker-Flugzeug in ein Waldstück gestürzt. Beide Insassen wurden schwer verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz.

Nach Absturz: Indonesien storniert Bestellung von Boeing 737 Max

Indonesiens staatliche Airline Garuda hat eine Bestellung von 49 Boeing 737 Max storniert. Der Auftrag hat einen Wert von über 4 Milliarden Euro. Vorausgegangen war der Absturz einer Boeing des indonesischen Billigfliegers Lion Air mit 189 Toten.

Flugzeugabstürze 737 Max 8: Keine Anleitung, kein Training

Nach den Boeing-Abstürzen kommen mehr Details ans Licht. Beim vorletzten Flug der 737 Max 8 in Indonesien konnte ein dritter Pilot ähnliche Probleme beheben. Zudem soll es keine Anleitungen für das neue Flugkontrollsystem gegeben haben.

Lockerbie-Attentat: Frühere Stasi-Mitarbeiter werden vernommen

Im Zusammenhang mit dem Lockerbie-Attentat im Jahr 1988 werden mehrere mutmaßliche frühere Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit vernommen. Es lägen Rechtshilfeersuchen aus Schottland vor, so die Berliner Generalstaatsanwaltschaft.

US-Luftfahrtbehörde: Boeing will Software-Update für 737 Max

Nach zwei Flugzeugabstürzen von Maschinen des Typ Boeing 737 Max will der US-Hersteller eine Schwachstelle in der Steuerungssoftware flicken. In die Ermittlungen hat sich inzwischen einem Bericht zufolge das FBI eingeschaltet.