Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Versprochen - gehalten: GroKo ist laut Studie besser als ihr Ruf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Oktober will die Große Koalition ihre Halbzeitbilanz ziehen. Vor allem die SPD muss dabei entscheiden, ob sie Teil der GroKo bleiben will. Laut einer Studie sollte sie das Bündnis beibehalten - das Halbzeit-Ergebnis sei "rekordverdächtig".

Seehofer will syrische Heimaturlauber abschieben

    Bundesminister Seehofer zieht in Erwägung, syrische Asylbewerber, die nach ihrer Flucht regelmäßig aus privaten Gründen in die Heimat reisen, abzuschieben. Wer in Syrien Urlaub mache, der könne sich nicht darauf berufen, dort verfolgt zu werden.

    Seehofer will Kontrollen an Schweizer Grenze
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Todesstoß an einem Achtjährigen am Frankfurter Hauptbahnhof will Bundesinnenminister Seehofer die Grenzkontrollen zur Schweiz verstärken - der mutmaßliche Täter wohnte dort. Kritiker werfen ihm Aktionismus vor.

    Nach Todesstoß in Frankfurt will Seehofer Kontrollen zur Schweiz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit dem Todesstoß eines Eritreers an einem kleinen Buben in Frankfurt reißt die Diskussion um Sicherheitsmaßnahmen nicht ab. Neben mehr Polizei an Bahnhöfen will Bundesinnenminister Horst Seehofer jetzt Kontrollen an der Schweizer Grenze einführen.

    Staatsregierung weist Vorwürfe wegen Grundstückskauf zurück
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Staatsregierung wehrt sich gegen Vorwürfe von Rechtsexperten, beim Kauf eines angeblich überteuerten Grundstücks in Nürnberg gegen die Haushaltsordnung und die Verfassung verstoßen zu haben. Die Anschuldigungen seien "unrichtig und absurd".

    Vorwürfe gegen Söder und Seehofer wegen Grundstück-Kauf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gegen Ministerpräsident Söder und seinen Vorgänger Seehofer gibt es nach ARD-Recherchen Vorwürfe wegen eines Grundstücksgeschäfts in Nürnberg: Der Freistaat habe deutlich zu viel bezahlt. Laut Bauministerium erfolgte der Kauf "nach geltendem Recht".

    Frankfurt: Hunderte trauern um toten Jungen

      Am Frankfurter Hauptbahnhof haben Hunderte Menschen des getöteten Achtjährigen gedacht. Kirchenvertreter warnten vor Hass und mahnten zum Zusammenhalt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter mit Hochdruck die Hintergründe der Tat.

      Mutmaßlicher Mörder von Frankfurt schon mehrfach auffällig
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der mutmaßliche Täter von Frankfurt ist von der Schweizer Polizei wegen eines anderen Delikts seit Tagen gesucht worden. Zudem wurde bekannt, dass er in psychiatrischer Behandlung war. Minister Seehofer verspricht indes mehr Sicherheit an Bahnhöfen.

      Live: Seehofer äußert sich zu Tötung von Bub in Frankfurt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Chefs der Sicherheitsbehörden getroffen, um über mehrere schwere Delikte der vergangenen Tage zu beraten - unter anderem die Schreckenstat von Frankfurt. Seehofers Pressekonferenz jetzt im Livestream.

      Entsetzen über Tötung am Frankfurter Hauptbahnhof
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Er kannte seine Opfer nach bisherigen Erkenntnissen nicht: Ein Mann hat im Frankfurter Hauptbahnhof eine Mutter und ihr Kind vor einen ICE gestoßen. Der Junge starb. Bundesinnenminister Seehofer will daraufhin Chefs der Sicherheitsbehörden treffen.