BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Volkstheater-Szene trauert um Iberl-Bühne-Gründer Georg Maier | BR24

© BR/Christoph Müller

Der Münchner Schauspieler und Wirt Georg Maier ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er starb auf den Tag genau 55 Jahre nachdem er seine legendäre Iberl Bühne ins Leben gerufen hatte. Maier förderte unter anderem Monika Gruber und Luise Kinseher.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Volkstheater-Szene trauert um Iberl-Bühne-Gründer Georg Maier

Der Münchner Schauspieler und Wirt Georg Maier ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er starb auf den Tag genau 55 Jahre nachdem er seine legendäre Iberl Bühne ins Leben gerufen hatte. Maier förderte unter anderem Monika Gruber und Luise Kinseher.

1
Per Mail sharen
Von
  • Christoph Müller

Die Volkstheater-Szene trauert um Georg Maier. Der Gründer der Iberl Bühne ist am 1. Januar "nach schwerer Krankheit", wie es auf der Homepage des Theaters heißt, gestorben. Er wurde 79 Jahre alt.

Theater-Gaststätte statt Jazzclub

24 Jahre war Georg Maier jung, als er am 1. Januar 1966 im Münchner Stadtteil Solln eigentlich einen Jazzclub aufmachen wollte. Der Club war aber ein Rohrkrepierer – und so machte der Grünwalder Wirtssohn eine Theater-Gaststätte daraus. Die bayerischen Stücke schrieb und inszenierte Maier selbst und spielte auch noch oft die Hauptrolle.

Vor sieben Jahren zog die Iberl Bühne von Solln in die Münchner Innenstadt um, noch im September stand Maier in seiner berühmten "Grattler-Oper" auf der Bühne.

"Jetzt spielst Du auf der ganz großen Bühne weiter!" Nachruf auf der Homepage der Iberl Bühne

Bei dem Münchner Original Maier hatten die Kabarettistinnen Monika Gruber und Luise Kinseher ihre ersten Auftritte. Maier, der unter anderem in den BR-Fernsehserien "Irgendwie und Sowieso" und "Der Bulle von Tölz" mitspielte, erhielt zahlreiche Preise – so das Bundesverdienstkreuz, die Medaille "München leuchtet" und den Bayerischen Poetentaler.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!