BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Trinkwasser abkochen in Neuburg an der Donau | BR24

© pa/dpa/Markus Lange

Schloss in Neuburg an der Donau

Per Mail sharen

    Trinkwasser abkochen in Neuburg an der Donau

    Im Leitungsnetz von Neuburg an der Donau haben die Stadtwerke Bakterien gefunden. Ab sofort sollen die Bürger der Stadt ihr Trinkwasser abkochen. Das gilt auch für die gesamte Gemeinde Oberhausen und Ballersdorf. Von Susanne Pfaller

    Per Mail sharen

    Diese Warnung hat am späten Nachmittag das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

    herausgegeben, nachdem im Rahmen von Routineuntersuchungen sogenannte Enterokokken nachgewiesen wurden. Die Bakterien dürfen im Trinkwasser nicht vorhanden sein. Das sei ein Hinweis darauf, dass die Übertragung von Krankheitserregern nicht ausgeschlossen werden kann.

    Wer ist betroffen?

    Die Warnung betrifft alle Haushalte, die ihr Wasser vom Wasserwerk im Sehensander Forst beziehen - also allein im Neuburger Stadtgebiet rund 25.000 Menschen. Nicht betroffen ist das Versorgungsgebiet des Brunnens in Bittenbrunn, also vor allem die Bürger nördlich der Donau, wie z.B. der Ortsteil Gietlhausen, Laisacker, Bittenbrunn. Auch Neuburgs größter Stadtteil Heinrichsheim ist nicht betroffen.

    Bürgertelefon

    Die Stadt hat mittlerweile ein Bürgertelefon eingerichtet. Ab sofort sind für alle Bürger zwei Info-Telefone geschaltet: Für alle medizinischen Fragen: Tel.: 08431 / 57 525. Zur Verwendung des Wassers Tel.: 08431 / 509 163 für alle Fragen zur örtlichen Betroffenheit. Beide Bürgertelefone sind heute bis 22 Uhr besetzt. Am Samstag, 2. September und Sonntag, 3. September sind beide Telefone von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 20 Uhr erreichbar. Ab Montag sind die Ansprechpartner zu regulären Geschäftszeiten erreichbar.

    Drei Minuten abkochen

    Bis zu einer ausreichenden Chlorung des Trinkwassers soll das Leitungswasser nur abgekocht genutzt werden. Das gilt sowohl für die Nahrungs- wie für die Getränkezubereitung. Die Stadt hat auch einen Tipp veröffentlich, wie man Trinkwasser richtig abkocht: Dazu muss das Wasser einmal für 3 Minuten sprudelnd aufgekocht und langsam über mindestens 10 Minuten abgekühlt werden. Zum Duschen, für die Toilettenspülung und zum Wäschewaschen ist das Trinkwasser aus der Leitung ohne Einschränkung nutzbar.